Outgoings

Outgoings

Als Studierende der Dualen Hochschule Villingen-Schwennigen können Sie während des Studiums anerkannte Theorie- oder Praxissemester im Ausland verbringen. Es bestehen zahlreiche Kooperationen und Austauschprogramme mit Hochschulen weltweit.
Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren.

International Office

Bei der Planung Ihres Auslandsaufenthalts werden Sie vom International Office unterstützt. Bei regelmäßig stattfindenden Infoveranstaltungen erfahren Sie mehr über unsere Partnerhochschulen und Programme.
Termine und Veranstaltungen sowie Programminformationen finden Sie auf der moodle Seite – International Office.

Internationalisierung

Internationalisierung ist ein wichtiger Aspekt für ein zukunftsorientiertes Studium und für einen erfolgreichen Berufsstart. Auslandsaufenthalte werden von Arbeitgebern sehr geschätzt, wenn nicht sogar vorausgesetzt – nutzen Sie daher die Möglichkeiten, die wir Ihnen an der DHBW VS bieten!

Internationale Studierende und Gastdozenten bereichern die Vorlesungen in den verschiedenen Studiengängen und Seminaren. Studierende von Partnerhochschulen können an der Dualen Hochschule studieren oder ein Praktikum in einem Ausbildungsunternehmen absolvieren.

CULTURE & BUSINESS
IN JORDANIEN
18. – 26. MÄRZ 2020

Das Intensive Study Program JORDANIEN findet an der German-Jordanian University in Amman statt und bietet DHBW Studierenden aller Standorte und Studienbereiche die Chance, interkulturelle Erfahrungen ins Studium zu integrieren.

Das Programm wird durch die DHBW-Stiftung bezuschusst.

Kursprogramm

Im Kursprogramm werden Ihnen interkulturelle Kompetenzen und Hintergrundwissen zur Geschichte, Kultur und Ökonomie Jordaniens vermittelt. Hierzu gehören auch Besuche bei Unternehmen, der Deutschen Botschaft und NGOs. Die Kurse finden an der German-Jordanian University (GJU) statt. Das Kursprogramm findet in englischer Sprache statt.

Begleitprogramm

Abgerundet wird das Intensive Study Programm durch Freizeitaktivitäten, Ausflüge und touristische Attraktionen wie der Besuch der antiken Wüstenstadt Petra, ein Ausflug zum Toten Meer und eine Stadtführung in Amman. Die Ausflüge und Bustransfers werden von der DHBW Villingen-Schwenningen organisiert und begleitet. Zusätzlich gibt es Aktivitäten an der German-Jordanian University, um mit einheimischen Studierenden in Kontakt zu kommen und Freundschaften zu knüpfen.

Zeitplan

18. März:
Treffen am Frankfurter Flughafen um 12:00 Uhr
Abflug um 14:45 Uhr

19. – 26. März:
Kursprogramm an der GJU,Firmenbesuche, Besuch giz und Deutsche Botschaft, touristische Aktivitäten z.B. Besuch der antiken Felsenstadt Petra, Amman, Totes Meer, Madaba, Mount Nebo

26. März:
Rückflug nach Frankfurt mit Ankunft um 13:40 Uhr

Kosten

  • Flug: 590€
  • Visum & Jordanien Pass: 84€
  • Teilnahmegebühr: 300€
  • Einzelzimmerzuschlag: 200€
  • Verpflegung
  • Anreise Frankfurt Flughafen

Diese Kosten sind von den Teilnehmern zu tragen.

Inklusive

  • Studiengebühren
  • Acht Übernachtungen mit Frühstück in Amman und Wadi Rum
  • Bustransfers
  • Firmenbesuche
  • Ausflüge samt Eintrittsgeld
  • Teilnahme-Zertifikat
  • Group Dinner in Hotel am Toten Meer, Mittagessen an der German Jordanian University

Das Programm wird durch die DHBW-Stiftung bezuschusst.

Bewerbung

Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte per Email bis spätestens 30. November 2019 an international@dhbw-vs.de. Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 begrenzt, die Vergabe erfolgt nach Standort und Eingang der Bewerbung. Die Auswahl wird bis zum 6. Dezember erfolgen, eine Warteliste wird geführt. Einen gültigen Reisepass (mind. 6 Monate) sowie eine Auslandsreiseversicherung setzen wir voraus. Bei Fragen zur Bewerbung und Programm wenden Sie sich bitte an das International Office Villingen-Schwenningen Tel: 07720 3906-106 oder schreiben Sie uns: international@dhbw-vs.de. Die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter  "Dokumente".

Programme mit Partnerhochschulen

Auslandsprogramme werden mit zahlreichen Partnerhochschulen angeboten. Studierende können Studiensemester oder Praktika im Ausland absolvieren und so wichtige internationale Erfahrungen sammeln und Ihre Sprachkenntnisse ausbauen.
Für Studiensemester und Praktika stehen Programme in verschiedenen Fremdsprachen (z.B. Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch) zur Verfügung.

Informationsveranstaltungen zu den Auslandsprogrammen finden jeweils im April und Oktober statt. Die Termine finden Sie auf unserer Lernplattform Moodle.

Theoriesemester im Ausland

Auslandssemester sind für Studierende der Fakultät Wirtschaft i.d.R. in der 3. oder 4. Theoriephase an unseren Partnerhochschulen möglich. Voraussetzungen sind gute Leistungen und Sprachkenntnisse sowie das Einverständnis der Studiengangsleitung und des Ausbildungsunternehmens. Theoriesemester sind an folgenden Partnerhochschulen möglich und hier abrufbar.

Auslandspraktika

Bei unseren Programmen werden Auslandspraktika von Partnerhochschulen oder -organisationen vermittelt und betreut. Dies hat den Vorteil, dass neben dem Praktikum auch die Unterkunft organisiert wird und vor Ort ein Ansprechpartner vorhanden ist.
Praktika sind möglich in

 

  • USA, Kanada, Neuseeland
  • England
  • Frankreich, Spanien, Belgien
  • Russland
  • Ungarn, Polen, Lettland
  • China (Chinese Business Programm an der Ocean University Qingdao)

Bewerbung

Für die Teilnahme an einem Auslandsprogramm der DHBW Villingen-Schwenningen ist zunächst eine Online-Anmeldung in moodle erforderlich. Es gelten folgende Bewerbungstermine:

01. Dezember für ein Praktikum (Ausreise im Folgejahr Juni-Dez)
01. Juli für ein Praktikum Fakultät Sozialwesen (Januar bis März)

01. Mai für ein Studiensemester / WS (3. Theoriesemester)
01. November für ein Studiensemester / SS (4. Theoriesemester)

Spätere Anfragen können nur berücksichtigt werden, wenn noch Plätze vorhanden sind. Abweichende Bewerbungsfristen der Partnerhochschulen sind zu beachten. Informationsveranstaltungen zu den Auslandsprogrammen finden jeweils im April und Oktober statt. Die Termine und Online-Bewerbungsformulare finden Sie auf unserer Lernplattform Moodle.

Versicherungen/Visum

Für ein Auslandspraktikum oder ein Auslandssemester ist eine Auslandskrankenversicherung und eine (im Ausland gültige) Unfall- und Haftpflichtversicherung notwendig.

Falls Sie ein Praktikum außerhalb der EU planen, benötigen Sie i.d.R. ein Visum und einen Reisepass, der mindestens bis Ausreisedatum gültig sein muss, in manchen Ländern auch länger. Der Reisepass wird auch schon für den Visa-Antrag benötigt. Informationen zum Visum erhalten Sie im International Office und auf Moodle.

Hinweis des Auswärtigen Amts

Alle Deutschen, die sich – auch kurzzeitig – im Ausland aufhalten, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/buergerservice-faq-kontakt/faq/-/606106?openAccordionId=item-606576-13-panel

https://elefand.diplo.de/elefandextern/home/login!form.action

Theoriesemester im Ausland

Theoriesemester im Ausland sind an folgenden Partnerhochschulen möglich:

 

Land Region Universität
Ägypten Kairo GUC German University Cairo
Australien Sydney ICMS International College of Management Sydney
  Queensland University of the Sunshine Coast
  div. div. Universitäten über Gostralia
Belgien Gent Hogeschool Gent
China Shanghai Shanghai University
Ecuador

Cuenca, Quito,...

DHLA Duale Hochschule Latinoamérica
Frankreich Straßburg

Ecole de Management Strasbourg

  Lyon

Université Claude Bernard Lyon 1

  Franche-Comté

Université de Franche-Comté

Griechenland Piräus

University of West Attica

Großbritannien Sheffield

Sheffield Hallam University

  Keele

Keele University

  Stoke-on-Trent

Staffordshire University

  Bolton

University of Bolton

  Wales

University of South Wales

Irland Dublin

Dublin Business School

  Limerick

Limerick Institute of Technology

Island Reykjavik

Reykjavik University

Jordanien Amman

German Jordanian University

Kanada Nanaimo

Vancouver Island University

Kolumbien Baranquilla, Medellin

Corporación Universitaria Americana

 

Bogotá, Armenia, Cartagena,...

DHLA Duale Hochschule Latinoamérica

Lettland Riga

BA School of Business and Finance

  Riga

Universität Lettlands

  Riga

School of Business Administration Turiba

Litauen Vilnius

Kazimieras Simonavicius University

Mexiko

Monterrey

Universidad de Monterrey

Neuseeland

Nelson

NMIT Nelson Marlborough Institute of Technology

Peru Lima

DHLA Duale Hochschule Latinoamérica

Polen Breslau

Universität Breslau

Rumänien Cluj

Babes-Bolyai University

  Timisoara

Politehnica University Timisoara

  Oradea

Universität Oradea

Russland Moskau

Moscow International Higher Business School

  St. Petersburg

Staatliche Universität für Technologie und Design

Spanien Madrid

Universidad Europea de Madrid

  Madrid

Universidad de Alcalá

  Madrid

Europäische Wirtschaftsakademie

  Jaén

Universidad de Jaén

  Sevilla

Universidad Pablo de Olavide

  Sevilla

Universidad de Sevilla

  Girona

Universitat de Girona

Südafrika Durban

Durban University of Technology

  Kapstadt

Cape Peninsula University of Technology

Thailand Nontaburi / Bangkok

Panyapivat Institute of Management

Tschechien Prag

University of Finance and Administration

  Olomouc

Moravian University College

Türkei Izmir

Dokuz Eylül University

Ungarn Budapest

Budapest Business School

 

Kecskemét

John von Neumann University

USA Riverside

UCR University of California Riverside

  Santa Barbara

UCSB University of California Santa Barbara

  San Diego

UCSD University of California San Diego

  San Diego

National University

  San Luis Obispo

CalPoly California Polytechnic State University

Vietnam Da Nang

Duy Tan University

     

 

Stipendien

Das International Office informiert und berät Studierende über Stipendienmöglichkeiten für Ihren Auslandsaufenthalt. Auf den Folgeseiten finden Sie unterschiedliche Fördermöglichkeiten. Darüber hinaus bietet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) auf seinen Internetseiten eine Stipendiendatenbank, auf der Sie nach geeigneten Förderprogrammen suchen können: www.auslands-stipendien.de

Theoriesemester im Ausland

Studierende der DHBW VS können ein Auslandssemester an einer Gasthochschule verbringen. Prüfungsleistungen werden in Abstimmung mit der Studiengangsleitung anerkannt. Bei Auslandssemestern bei Erasmus Partnerhochschulen und bei ausgewählten weiteren Hochschulen fallen keine Studiengebühren an.
Außerdem ist eine Bewerbung für ein Stipendium möglich:

Weitere Infos: Moodle - Förderprogramme

Praktika im Ausland

Für Auslandspraktika sind verschiedene Stipendien- und Förderprogramme möglich. Gefördert werden sowohl Praktika über die Auslandsprogramme der DHBW Villingen-Schwenningen, als auch Auslandspraktika, die über Ausbildungsunternehmen oder selbst organisiert wurden. Zu beachten sind die unterschiedlichen Förderbedingungen und Bewerbungsprozesse der Stipendienprogramme.

Übersicht Sipendien

Erasmus+ Programm

Das Bildungsprogramm Erasmus+ der Europäischen Union integriert während seiner Laufzeit von 2014 bis 2020 die Bereiche Hochschulbildung, Berufsbildung, Erwachsenenbildung, Schulbildung, Jugend und Sport und unterscheidet drei Leitaktionen:

Leitaktion 1 – Lernmobilität von Einzelpersonen

Leitaktion 2 – Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch von bewährten Verfahren

Leitaktion 3 – Unterstützung politischer Reformen

mehr

Erasmus+ ist mit einem Budget in Höhe von rund 14,8 Mrd. Euro ausgestattet. Mehr als vier Millionen Menschen werden bis 2020 von den EU-Mitteln profitieren. Das auf sieben Jahre ausgelegte Programm soll Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit verbessern und die Modernisierung der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung und der Kinder- und Jugendhilfe voranbringen. Informationen zum Erasmus+ finden Sie auf der Webseite der Europäischen Kommission: http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/index_en.htm

Unter dem Dach des EU-Bildungsprogramms Erasmus+ werden folgende Mobilitätsmaßnahmen gefördert:

+ Auslandsstudium für Studierende (SMS)

+ Auslandspraktikum für Studierende (SMP)

+ Mobilität von Lehrenden (STA)

+ Mobilität von Personal (STT)

Weitere Informationen zum Erasmus+ Programm

Infos zu Erasmus vom DAAD

Baden-Württemberg Stipendium

Ziel des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende ist es, den internationalen Austausch von hochqualifizierten deutschen und ausländischen Studierenden zu fördern. Die Bindungen zwischen den Hochschulen des Landes Baden-Württemberg und ihren ausländischen Partnern sollen nach dem Prinzip der Gegenseitigkeit entwickelt und gefestigt werden.
Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM trägt damit zur globalen Vernetzung der mit Baden-Württemberg verbunden Menschen bei.
Der kontinuierliche Ausbau dieses Netzwerkes wird unterstützt durch die Regional Chapters und den Verein der Stipendiaten und Freunde des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs.

Weitere Informationen zum BW-Stipendium

Kontakt Stipendien

Claudia Rzepka

Kontakt Auslandssemester und Praktika

"Angela Brusis"

Angela Brusis