Gebühren & Beiträge

Studienbeiträge/-gebühren

Die DHBW Villingen-Schwenningen erhebt im Auftrag des Landes Baden-Württemberg den Verwaltungskostenbeitrag, im Auftrag der verfassten Studierendenschaft den Studierendenschaftsbeitrag und für das Studierendenwerk den Studierendenwerksbeitrag.

Während des Studiums fallen aktuell jährlich zum 01.10. (Stand 01.08.2017) Studienbeiträge in Höhe von insgesamt 212,00 EUR an (ggf. zusätzlich Studiengebühren s.u.):

  • Verwaltungskostenbeitrag: 140,00 EUR
  • Studierendenwerksbeitrag:   56,00 EUR
  • Studierendenschaftsbeitrag: 16,00 EUR


Sie erhalten vor Beginn des Studiums entsprechende Informationen zur Zahlungsabwicklung. Die Studienbeiträge sind immer zu Beginn eines Studienjahres fällig (1. Oktober des Jahres), ohne dass es eines Gebührenbescheids bedarf.

Bitte beachten Sie, dass Änderungen der Betragshöhen möglich sind. Informationen darüber erhalten Sie rechtzeitig im Voraus auf unserer Lernplattform moodle und auf unserer Website.

Beitragspflichtig sind alle an den Standorten der DHBW immatrikulierten Studierenden, auch Studierende, die vom Studium beurlaubt wurden, sowie während eines Auslandssemesters. Die Beitragspflicht umfasst auch Studierende der Abschlussjahrgänge, die aufgrund einer Studienverlängerung (z.B. Nach- und Wiederholungsprüfungen, Wiederholung der Bachelorarbeit, Verlängerung der Bearbeitungszeit der Bachelorarbeit usw.) weiterhin immatrikuliert sind und das Studium nicht zum 30.09. abschließen.

Nicht beitragspflichtig sind befristet eingeschriebene ausländische Studierende, sowie Studierende, die an den Partnerhochschulen eingeschrieben und dort zur Zahlung von Gebühren verpflichtet sind.


Verwaltungskostenbeitrag

Aufgrund § 12 des Landeshochschulgebührengesetzes Baden Württemberg, zuletzt geändert durch Artikel 2 des Haushaltbegleitgesetzes 2017, beschlossen vom Landtag Baden-Württemberg am 10.02.2017 erhebt das Land Baden-Württemberg von den Studierenden an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg einen Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 140,00 EUR je Studienjahr.

Der Verwaltungskostenbeitrag deckt die Leistungen der Hochschulverwaltungen ab, wie z. B. die Bearbeitung von Immatrikulations- und Exmatrikulationsanträgen, die zentrale Studienberatung, die Bearbeitung von Beurlaubungen, die Leistungen der Auslandsämter, die Unterhaltung einer Geschäftsstelle für den AStA etc.


Studierendenwerksbeitrag

Das Studierendenwerk Freiburg  erhebt für seine Leistungen von den Studierenden der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen einen Beitrag von 56,00 EUR je Studienjahr.

Den Beitragsbescheid erhalten Sie zusammen mit den Zahlungsinformationen der DHBW Villingen-Schwenningen.

Beitragsordnung Studierendenwerk Freiburg


Studierendenschaftsbeitrag

Um ihre gesetzlichen Aufgaben erfüllen zu können, erhebt die Verfasste Studierendenschaft gemäß § 65a Absatz 5 Satz 2 LHG Beiträge nach Maßgabe ihrer Beitragssatzung in Höhe von 16,00 EUR je Studienjahr.

Beitragsordnung Verfasste Studierendenschaft


Studiengebühren

In Baden-Württemberg werden gemäß Landeshochschulgebührengesetz (LHGebG) mit Beginn des Wintersemesters 2017/18 Studiengebühren erhoben für:

  • neu eingeschriebene internationale Studierende aus Nicht-EU/EWR-Staaten in Höhe von 1.500,00 EUR pro Semester.
  • für ein Zweitstudium in Höhe von 650,00 EUR pro Semester. Ein Erststudium von Bachelor bis zur Promotion ist an staatlichen Hochschulen in Baden-Württemberg gebührenfrei.

Alle nach dem LHGebG gebührenpflichtigen Studierenden erhalten jeweils vor Studienbeginn einen Studiengebührenbescheid.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.


Die Zahlung des Verwaltungskostenbeitrags, des Studierendenwerksbeitrags, des Beitrags der Verfassten Studierendenschaft und ggf. der Studiengebühren ist Voraussetzung für die Zulassung zum Studium.

Für die verspätete Entrichtung des Verwaltungskostenbeitrags, des Studierendenwerkbeitrags und/oder des Beitrags für die Verfasste Studierendenschaft und der Studiengebühren wird eine Mahngebühr von 15,00 EUR erhoben.

Ein Studierender ist nach dem Landeshochschulgebührengesetz von Amts wegen zu exmatrikulieren, wenn der Verwaltungskostenbeitrag und/oder der Studierendenwerksbeitrag und/oder der Beitrag der Verfassten Studierendenschaft und/oder die Studiengebühren trotz Mahnung nach Ablauf der für die Zahlung gesetzten Frist nicht bezahlt ist.

 

Gebühren für nicht-regulärer Dokumente

Für die Erstellung verloren gegangener oder nicht-regulärer Dokumente (z. B. Bescheinigung über Studieninhalte, Semesterwochenstunden, Noten und dergleichen) können Gebühren anfallen.

Nach dem Studium werden bei Anforderung von Dokumenten, die das Studium betreffen, für die Erstellung ggf. auch Gebühren erhoben.

Die Höhe dieser Gebühren ist in der Allgemeinen Gebührensatzung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg über die Erhebung von Gebühren für sonstige studienbezogene Dienstleistungen geregelt.

Gebührensatzung DHBW 13.01.2010

Gebührensatzung DHBW 1. Änderung 2013

Gebührensatzung DHBW 2. Änderung 2016

Gebührensatzung DHBW 3. Änderung 2017

Bankverbindung der Dualen Hochschule BW Villingen-Schwenningen

Empfänger:LOK BW / DHBW Villingen-Schwenningen
Name der Bank:Baden-Württembergische Bank

IBAN:

DE02 6005 0101 7495 5301 02

BIC:

SOLADEST600

Verwendungszweck:8981649009007 VS Matrikelnummer Name Vorname
- Verwendungszweck unbedingt in dieser Reihenfolge angeben!

Quittung

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg stellt für die Überweisung der Beiträge und Gebühren keine Quittungen oder Bescheinigungen aus. Sollten Sie zur Vorlage bei Behörden und Ämtern einen Beleg benötigen, verwenden Sie den Zahlungsbeleg Ihrer Bank, ggf. in Verbindung mit einer Studienbescheinigung. Da es sich bei den Studienbeiträgen um eine persönliche Gebühr handelt, sind die Studierenden selbst Schuldner. Die Zahlungsinformationen werden ausschließlich an die Studierenden selbst gesandt. Die Adressierung an ein Ausbildungsunternehmen ist nicht möglich.

"Sue Demmer"

Sue Demmer