News

Ein besonderer Moment

Masterabsolvent*innen des DHBW CAS geehrt

Die Fachbereiche Wirtschaft und Sozialwesen des Center for Advanced Studies der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW CAS) feierten kürzlich in zwei festlichen Veranstaltungen die Graduierung der Absolventinnen und Absolventen. Besonders geehrt wurden die Jahrgangsbesten aus dem Fachbereich Sozialwesen: Tamara Braun, Ann-Catrin Müller und Pia Wenzler. „Ein wunderschöner Abend, mit dem ich nun mein Masterstudium feierlich abschließe. Ich freue mich sehr“, sagte Tamara Braun.

Die Ehrungen der Jahrgangsbesten erfreuten auch sichtlich Professor Dr. Süleyman Gögercin, Studiengangleiter an der DHBW Villingen-Schwenningen und Standortrepräsentant für die Dualen Master-Studiengänge des Sozialwesens. „Zwei der drei Jahrgangsbesten absolvierten ihren Bachelor an der DHBW Villingen-Schwenningen; alle drei haben ihre fundierten Kenntnisse hervorragend in ihr Masterstudium eingebracht und sie mit diesem weiterentwickelt“, sagte Gögercin nach der Veranstaltung.

„Neben Studium und meinem Beruf in der bwlv-Fachstelle Sucht in Villingen bin ich als Lehrbeauftragte an der DHBW Villingen-Schwenningen tätig; durch meine Arbeit im Projekt zur migrations-sensiblen Suchtprävention konnte ich die Studieninhalte direkt in der Praxis anwenden und einen Transfer herstellen“, so Pia Wenzler. Sie absolvierte ihren Master im Studiengang Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft.

Sichtlich bewegt war auch Tamara Braun; beste Absolventin im Studiengang Governance Soziale Arbeit: "Ich bin davon überzeugt, dass wir mit unserem Masterabschluss einen großen Schritt auf dem Weg in unsere Zukunft gemacht haben. Für die stete Unterstützung auf diesem Weg möchte ich mich daher besonders bei meinen Vorgesetzten, Stefan Assfalg und Sabine Braun, beim Amt für Jugend, Bildung, Integration und Sport der Stadt Villingen-Schwenningen bedanken.“

Mit ihren Familien und Freunden feierten die Master-Absolventen*innen des Fachbereichs Sozialwesen im festlichen Ambiente der Aula auf dem Bildungscampus des DHBW CAS diesen besonderen Moment.

Einige Tage zuvor feierten 146 Absolvent*innen des Fachbereichs Wirtschaft mit ihren Familien und Freunden ihren Masterabschluss. Auch hier waren Absolventinnen und Absolventen des Standorts Villingen-Schwenningen mit dabei.

„Wir von der DHBW sind stolz auf Sie“, gratulierte Vizepräsident Professor Dr. Peter Väterlein. „Mit diesem Abschluss haben Sie bewiesen, dass Sie Problemlöser*innen sind.“ Prof. Dr.-Ing. Joachim Frech, Direktor des DHBW CAS, gab gleich einen motivierenden Ausblick: „Der heutige Masterabschluss ist der Einstieg in Ihr persönliches Weiterlernen in der Zukunft – und er ist ein sehr guter Ausgangspunkt dafür!“ Das Thema des Lebenslangen Lernens ist bei allen präsent.

Am DHBW CAS studieren Bachelorabsolvent*innen der DHBW, aber auch anderer Hochschulen und Universitäten in insgesamt 19 Studienbereichen. Regelmäßig veranstaltet die DHBW Villingen-Schwenningen Informationsveranstaltungen zum Dualen Master an der DHBW.

Ehrung der Jahrgangsbesten im Fachbereich Sozialwesen: (v. l.) Pia Wenzler, Ann Catrin Müller und Tamara Braun (Bild: DHBW CAS/Jonathan Trappe).
"Johannes Stumpf"

Johannes Stumpf