Aktuelle News

Duale Partner, Soziale Einrichtungen und die Hochschule stellen gemeinsam das duale Studium vor

Studieninfotag 2019

„Mit Unterstützung unserer Dualen Partner und Sozialen Einrichtungen haben wir ein abwechslungsreiches Programm für diesen Tag geplant und durchgeführt. Besonders freue ich mich über das große Interesse der Schülerinnen und Schüler, die das Angebot wahrnehmen und die Hochschulen an diesem Tag besuchen“, so Anja Schick, Eventmanagerin der DHBW Villingen-Schwenningen.

Am Studieninfotag stellten sich beide Fakultäten – Sozialwesen und Wirtschaft – der DHBW Villingen-Schwenningen vor. „Das duale Studium ist vielen Schülerinnen und Schülern bekannt“, zitierte Schick eine durchgeführte Umfrage. „Über die einzelnen Vorteile eines dualen Studiums an der DHBW Villingen-Schwenningen wissen allerdings lediglich wenige in vollem Umfang Bescheid. Den Mehrwert, den das duale Studium mit dem Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen bieten, oder auch, dass das duale Studium vergütet wird und sich zahlreiche Karrierechancen für Absolventinnen und Absolventen ergeben, möchten wir gemeinsam mit unseren Dualen Partnern heute deutlich machen.“

Mit allgemeinen Informationen, aber auch Tipps zu einem Auslandsaufenthalt während des Studiums oder Möglichkeiten eines Master-Studiums am DHBW CAS im Anschluss an das Bachelor-Studium informierte die DHBW Villingen-Schwenningen in vier Gebäuden am Campus Wirtschaft rund 230 interessierte Schülerinnen und Schüler.

Nach der Begrüßung folgten Unternehmensvorträge der fischerwerke GmbH & Co. KG, der Aesculap AG, DATEV eG, der Kreissparkasse Tuttlingen und BANSBACH. Eine Campusführung, Informationsvideos zu den einzelnen Studienbereichen und die Vorstellung aller Studienangebote der Sozialen Arbeit und Sozialwirtschaft standen ebenfalls auf dem Programm.

Insgesamt präsentierten sich 28 Duale Partner vor Ort am Studieninfotag und sprachen mit den Schülerinnen und Schüler über die Praxisphase in ihrem Unternehmen. „Viele Schülerinnen und Schüler besuchen Schulen in der Region. Als Hochschule führt die DHBW regelmäßig Informationsveranstaltungen zum dualen Studium durch. Wichtig ist uns, die Schülerinnen und Schüler zu erreichen, um das duale Studium für sie transparent zu machen. Dies ist uns heute mit der Unterstützung unserer Dualen Partner sehr gut gelungen“, sagte Fabiana Calignano, Hochschulkommunikation der DHBW Villingen-Schwenningen.

Insgesamt stellten sich 28 Duale Partner am Studieninfotag vor, darunter auch die AOK (Bild: DHBW Villingen-Schwenningen) .
"Annika Honacker"

Annika Honacker