BWL-Digital Business Management

BWL-Digital Business Management

Die Studienrichtung Digital Business Management greift den enormen Bedeutungszuwachs moderner Informations- und Kommunikationstechnologien als Treiber für Veränderungsprozesse im Verarbeitenden Gewerbe („Industrie 4.0“), aber auch im Dienstleistungssektor („Smart Services“) auf. Die als Digitale Transformation bezeichneten Veränderungsprozesse berühren sowohl strategische als auch operative Entscheidungskalküle in der betriebswirtschaftlichen Theorie und Praxis. Digitale Transformation fungiert zugleich als Leitbegriff für die inhaltliche Ausgestaltung der Studienrichtung. Digital Business Management weist eine interdisziplinäre, auf IT- und digitalisierungsbezogene Grundlagen aufbauende Prägung auf.

Kerninhalte des Studiums

  • Allgemeine BWL und VWL
  • Digitalisierung
  • IT (IT-Management, IT-Recht, IT-Sicherheit)

Studienverlauf

12Wochen Theorie

14Wochen Praxis

3Jahre Studium

210ECTS Punkte

Bachelor of Arts

Studienverlauf BWL-Bank

In Kürze

Das klassische betriebswirtschaftliche Studium wird in der Studienrichtung Digital Business Management um fundierte IT- und digitalisierungsbezogenes Grundlagenwissen erweitert. Studierende verfügen über ein ausgeprägtes Interesse an wirtschaftswissenschaftlichen Grundfragen und Zusammenhängen sowie an der Auseinandersetzung mit informationstechnischen Fragestellungen. Durch diese Kompetenz sind die Absolventinnen und Absolventen in der Lage, in häufig interdisziplinär besetzten Projektteams zur Digitalen Transformation fachliche und methodische Aufgaben wahrzunehmen, die Knowhow in Bereichen wie Digitale Geschäftsmodelle, Digitale Wirtschaft und Change Management erfordern.

Berufsfelder nach dem Studium

Absolventinnen und Absolventen steht dank der erworbenen Schnittstellenqualifikationen grundsätzlich ein breites Spektrum an Einsatzfeldern in der betrieblichen Praxis offen. In traditionellen Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen werden sie vielfach einen Einstieg in eine betriebswirtschaftliche Fachfunktion finden, in denen Projekte zum digitalen Wandel zu bearbeiten sind. Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse sind flexibler oder gänzlich neu zu gestalten. Kunden und Geschäftspartner müssen stärker in betriebliche Prozesse eingebunden werden, neuartige Produkte und Dienstleistungen sind zu entwickeln, die Arbeitswelt ist an den digitalen Anforderungen auszurichten.
Weitere Einsatzmöglichkeiten bestehen im Bereich des Projektmanagements oder der Digitalen Transformation bei unterschiedlichsten Dienstleistern. Aufgrund des Querschnittscharakters der Studienrichtung sind für potenzielle Duale Partner keine branchen- oder unternehmensgrößenbezogenen Einschränkungen zu beachten.

Module im Überblick

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
  • Marketing

Unternehmensrechnung

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Investition und Finanzierung

Bilanzierung und Besteuerung

  • Bilanzierung und Grundzüge der Jahresabschlussanalyse
  • Betriebliche Steuerlehre

Personalwirtschaft, Organisation und Projektmanagement

  • Personalwirtschaft
  • Organisation und Projektmanagement

Integriertes Management

  • Unternehmensführung
  • Mitarbeiterführung

Technik der Finanzbuchführung

  • Grundlagen der Finanzbuchführung
  • Fortgeschrittene Finanzbuchführung

Wertschöpfung in der digitalen Wirtschaft

  • Produktion und Dienstleistung
  • Materialwirtschaft
  • Logistik

Unternehmenssteuerung in der digitalen Wirtschaft

  • Entscheidungsorientierte Kosten- und Leistungsrechnung
  • Performance Measurement

Kundenorientierung in der digitalen Wirtschaft

  • Neue Konzepte in Marketing und Vertrieb

Digitale Transformation – Geschäftsmodelle

  • Grundlagen und Entwicklung von Geschäftsmodellen
  • Ausgestaltung digitaler Geschäftsmodelle
  • Finanzierung von Geschäftsmodellen

Grundlagen der digitalen Wirtschaft

  • Einführung in das Digital Business Management
  • Kommunikationssysteme

Informationsmanagement in der digitalen Wirtschaft

  • Grundlagen der Datenmodellierung
  • IT-Management

IT-Sicherheit und IT-Recht in der digitalen Wirtschaft

  • IT-Sicherheit
  • IT-Recht

Methoden für die digitale Wirtschaft

  • Projektmanagement für die digitale Wirtschaft
  • Geschäftsprozessmanagement

Digitale Transformation – Technologie

  • Grundlagen und Anwendung verteilter Systeme
  • Technologiebasierte Konzepte für die digitale Wirtschaft

Digitale Transformation – Arbeitswelt

  • Arbeit und Organisation in der digitalen Wirtschaft
  • Change Management

Business Analytics

  • Grundlagen und Anwendungen von Business Analytics

Integrationsseminar zu ausgewählten Themen der digitalen Wirtschaft

  • Integrationsseminar

Wahlfächer

  • N.N.

Grundlagen der VWL und Mikroökonomik

  • Einführung in die Volkswirtschaftslehre und Grundlagen der Mikroökonomik
  • Fortgeschrittene Mikroökonomik

Makroökonomik

  • Grundlagen der Makroökonomik
  • Geld und Währung

Wirtschaftspolitik

  • Einführung in die Wirtschaftspolitik und Außenwirtschaft
  • Ausgewählte Themen der Wirtschaftspolitik

Bürgerliches Recht

  • Grundlagen des Rechts, BGB Allgemeiner Teil und Schuldrecht Allgemeiner Teil
  • Schuldrecht, Sachenrecht und Grundlagen des Prozessrechts

Wirtschaftsrecht

  • Handels- u. Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht, Grundzüge des Insolvenzrechts

Mathematik und Statistik

  • Mathematik
  • Statistik

Schlüsselqualifikationen I

  • N.N.

Schlüsselqualifikationen II

  • N.N.

Schlüsselqualifikationen III

  • N.N.

Praxismodul I

  • Mitarbeit in einem Geschäftsprozess – Leistungserstellung sowie Marketing

Praxismodul II

  • Mitarbeit in einem Geschäftsprozess – Finanz- u. Rechnungswesen / Controlling sowie Personal und IT-Organisation

Praxismodul III

  • Mitarbeit in einem Unterstützungsprozess, Vertiefung in einem Geschäftsprozess oder Unterstützungsprozess mit erweitertem Aufgabenfeld

Module nach Semestern

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
    • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
    • Marketing
  • Technik der Finanzbuchführung
    • Grundlagen der Finanzbuchführung
  • Wertschöpfung in der digitalen Wirtschaft
    • Produktion und Dienstleistung
    • Materialwirtschaft
    • Logistik
  • Grundlagen der digitalen Wirtschaft
    • Einführung in das Digital Business Management
    • Kommunikationssysteme
  • Grundlagen der VWL und Mikroökonomik
    • Einführung in die Volkswirtschaftslehre und Grundlagen der Mikroökonomik
  • Bürgerliches Recht
    • Grundlagen des Rechts, BGB Allgemeiner Teil und Schuldrecht Allgemeiner Teil
  • Mathematik und Statistik
    • Mathematik
  • Schlüsselqualifikationen I
    • N.N.
  • Praxismodul I
    • Mitarbeit in einem Geschäftsprozess - Leistungserstellung sowie Marketing
  • Unternehmensrechnung
    • Kosten- und Leistungsrechnung
    • Investition und Finanzierung
  • Technik der Finanzbuchführung
    • Fortgeschrittene Finanzbuchführung
  • Informationsmanagement in der digitalen Wirtschaft
    • Grundlagen der Datenmodellierung
    • IT-Management
  • Grundlagen der VWL und Mikroökonomik
    • Fortgeschrittene Mikroökonomik
  • Bürgerliches Recht
    • Schuldrecht, Sachenrecht und Grundlagen des Prozessrechts
  • Mathematik und Statistik
    • Statistik
  • Schlüsselqualifikationen I
    • N.N.
  • Praxismodul I
    • Mitarbeit in einem Geschäftsprozess - Leistungserstellung sowie Marketing
  • Bilanzierung und Besteuerung
    • Bilanzierung und Grundzüge der Jahresabschlussanalyse
    • Betriebliche Steuerlehre
  • Unternehmenssteuerung in der digitalen Wirtschaft
    • Entscheidungsorientierte Kosten- und Leistungsrechnung
    • Performance Measurement
  • IT-Sicherheit und IT-Recht in der digitalen Wirtschaft
    • IT-Sicherheit
    • IT-Recht
  • Business Analytics
    • Grundlagen und Anwendungen von Business Analytics
  • Makroökonomik
    • Grundlagen der Makroökonomik
  • Wirtschaftsrecht
    • Handels- u. Gesellschaftsrecht
  • Schlüsselqualifikationen II
    • N.N.
  • Praxismodul II
    • Mitarbeit in einem Geschäftsprozess – Finanz- u. Rechnungswesen / Controlling sowie Personal und IT-Organisation
  • Personalwirtschaft, Organisation und Projektmanagement
    • Personalwirtschaft
    • Organisation und Projektmanagement
  • Kundenorientierung in der digitalen Wirtschaft
    • Neue Konzepte in Marketing und Vertrieb
  • Methoden für die digitale Wirtschaft
    • Projektmanagement für die digitale Wirtschaft
    • Geschäftsprozessmanagement
  • Makroökonomik
    • Geld und Währung
  • Wirtschaftsrecht
    • Arbeitsrecht, Grundzüge des Insolvenzrechts
  • Schlüsselqualifikationen II
    • N.N.
  • Praxismodul II
    • Mitarbeit in einem Geschäftsprozess – Finanz- u. Rechnungswesen / Controlling sowie Personal und IT-Organisation
  • Integriertes Management
    • Unternehmensführung
  • Digitale Transformation – Geschäftsmodelle
    • Grundlagen und Entwicklung von Geschäftsmodellen
  • Digitale Transformation – Technologie
    • Grundlagen und Anwendung verteilter Systeme
    • Technologiebasierte Konzepte für die digitale Wirtschaft
  • Integrationsseminar zu ausgewählten Themen der digitalen Wirtschaft
    • Integrationsseminar
  • Wahlfächer
    • N.N.
  • Wirtschaftspolitik
    • Einführung in die Wirtschaftspolitik und Außenwirtschaft
  • Schlüsselqualifikationen III
    • N.N.
  • Praxismodul III
    • Mitarbeit in einem Unterstützungsprozess, Vertiefung in einem Geschäftsprozess oder Unterstützungsprozess mit erweitertem Aufgabenfeld
  • Integriertes Management
    • Mitarbeiterführung
  • Digitale Transformation – Geschäftsmodelle
    • Ausgestaltung digitaler Geschäftsmodelle
    • Finanzierung von Geschäftsmodellen
  • Digitale Transformation – Arbeitswelt
    • Arbeit und Organisation in der digitalen Wirtschaft
    • Change Management
  • Integrationsseminar zu ausgewählten Themen der digitalen Wirtschaft
    • Integrationsseminar
  • Wahlfächer
    • N.N.
  • Wirtschaftspolitik
    • Ausgewählte Themen der Wirtschaftspolitik
  • Schlüsselqualifikationen III
    • N.N.
  • Praxismodul III
    • Mitarbeit in einem Unterstützungsprozess, Vertiefung in einem Geschäftsprozess oder Unterstützungsprozess mit erweitertem Aufgabenfeld

Studienplatz finden

Welche unserer Dualen Partner Studienplätze zu vergeben haben, lässt sich über die Liste der freien Studienplätze rausfinden. In unserer Bewerberbörse haben Studieninteressierte außerdem die Möglichkeit ein Profil mit Lebenslauf, Interessensgebiete, Stärken und Schwächen anzulegen und nach dem Matching-Verfahren passgenaue Studienplätze und Duale Partner zu finden.

Noch Fragen? Gerne können Sie
persönlich mit uns Kontakt aufnehmen

Prof. Dr. Vera Döring

"Sabine Aichele"

Sabine Aichele

"Sylvia Rimmele"

Sylvia Rimmele