Aktuelle News

Staufreie Autobahnen dank Blockchain

Preisverleihung für Science Slam Gewinner

Khaled Al-Dabbas gewann im Zuge des DHBW Forschungstag 2021 den Science Slam Wettbewerb, bei dem er sich gegen acht Mitstreiter*innen durchsetze. Vergangene Woche fand die virtuelle Preisvergabe statt, verbunden mit Glückwünschen seitens des Rektorats und des Forschungssupports.

Im Forschungsprojekt von Prof. Dr. Bernd Kaltenhäuser mit den Kollegen Prof. Dr. Harald Kornmayer (DHBW Mannheim) und Prof. Dr.-Ing. Klaus Bogenberger (Technischen Universität München), arbeitet Al-Dabbas im Zuge seiner Promotion an Fragestellungen, die die Mobilität der Zukunft erleichtern und verbessern sollen.

In seinem Science Slam mit dem Titel »Blockchain für staufreie Autobahnen« gibt er Einblicke in seine Arbeit.

„Die Blockchain-Technologie bietet viele Möglichkeiten, wie Sie eindrucksvoll demonstrieren. Wir sind gespannt, wie sich Ihre Arbeit entwickelt, wünschen Ihnen und dem Team alles Gute und weiterhin viel Erfolg“, erklärte Prof. Dr. Ulrich Kotthaus in der online durchgeführten Preisvergabe.

Zum Science Slam von Khaled Al-Dabbas

"Annika Honacker"

Annika Honacker