Aktuelle News

Neue Busfahrpläne und 40 weitere Haltestellen

Schramberger Straße besser angebunden

Die Stadt Villingen-Schwenningen hat ihr Verkehrsangebot im Stadtlinienverkehr seit Januar 2020 erweitert. Für Studierende der DHBW Villingen-Schwenningen in der Schramberger Straße sind die Neuerungen der Linie 3 interessant. Mit der Linie 3 ist die Fakultät Sozialwesen umsteigefrei an die Kernstädte von Schwenningen und Villingen angebunden. Zudem geht die Linie 3 ab Bahnhof in die Linie 1 über, so dass auch die Weiterfahrt in Richtung Klinikum umsteigefrei fortgeführt werden kann.
Hier geht’s zum Fahrplan der Linie 3.

„Zudem“, so ein Sprecher des Sachgebiets Bau und Betrieb von Straßen der Stadt Villingen-Schwenningen, „entfallen künftig die Betriebsferien.“ Das erweiterte Fahrplanangebot werde ganzjährig angeboten und verschiedene Rufbuskurse in den Linienverkehr umgewandelt. „Mit 40 neuen Haltestellen werden nun insgesamt 370 Haltestellen im Stadtverkehr angefahren“, teilte der Sprecher mit. Auch die Industriegebiete und das Schwarzwald-Baar-Klinikum seien inzwischen besser angebunden.

Die Nacht8 – ein Angebot, das Villingen und Schwenningen wochenends auch bei Nacht verbindet – gibt es seit September 2019.

Weitere Infos zu den Busfahrplänen ab Januar 2020 und zur Nacht8.

Die Fakultät Sozialwesen der DHBW Villingen-Schwenningen in der Schramberger Straße.
"Annika Honacker"

Annika Honacker