News

Gert Heinrich zum Prodekan der Fakultät Wirtschaft gewählt

Der Örtliche Senat der DHBW Villingen-Schwenningen hat am 30. März 2020 Prof. Dr. Gert Heinrich zum Prodekan der Fakultät Wirtschaft gewählt. Die Funktion als Prodekan trat der Studiengangsleiter des Studiengangs Wirtschaftsinformatik am 1. April 2020 an. „Wir freuen uns sehr, dass Professor Heinrich die Wahl zum Prodekan angenommen hat und sein außergewöhnliches und langjähriges Engagement für die Fakultät Wirtschaft der DHBW Villingen-Schwenningen nun noch intensiviert“, so Prof. Dr. Ulrich Kotthaus, Rektor der DHBW Villingen-Schwenningen.

Der Dekan der Fakultät Wirtschaft, Prof. Dr. Torsten Bleich, sprach ebenfalls seine Glückwünsche aus. „Mit Professor Heinrich als Prodekan unterstützt nun ein sehr geschätzter und zudem einer der erfahrensten Kollegen das Dekanat bei der Weiterentwicklung der Fakultät. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“

Heinrich ist seit 2001 Professor an der DHBW Villingen-Schwenningen und leitet seither den Studiengang Wirtschaftsinformatik. Er engagiert sich darüber hinaus seit mehreren Jahren im Örtlichen Senat der DHBW Villingen-Schwenningen und seit 2019 auch im zentralen Senat der DHBW in Stuttgart. „Ich möchte dazu beitragen, dass die DHBW weiterhin ein wichtiger Eckpfeiler in der Hochschullandschaft bleibt und dass das Studienangebot in ständigem Austausch mit den Dualen Partnern an aktuelle Bedürfnisse angepasst und weiterentwickelt wird“, so Heinrich. Die Funktion des Prodekans wird Heinrich für sechs Jahre ausüben, wobei eine Wiederwahl dieser Funktion generell möglich ist.

Prof. Dr. Gert Heinrich wurde zum Prodekan der Fakultät Wirtschaft gewählt.
"Johannes Stumpf"

Johannes Stumpf