Aktuelle News

Flüchtlinge erhalten Vorbereitungskurs

Für eine Gruppe syrischer Geflüchteter hat heute das Programm „Prepare“ begonnen. Es handelt sich dabei um einen Sprach- und Integrationskurs, der auf ein anschließendes, duales Studium vorbereiten soll. Angenommen wurden laut Kurskoordinatorin Claudia Rzepka 22 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die bis Ende des Jahres das fortgeschrittene Sprachlevel B2 erreichen können. Deshalb verfügen alle von ihnen bereits über Kenntnisse der deutschen Sprache. Der Umfang des Angebots beträgt 24 Stunden pro Woche. Parallel zum Sprachunterricht stehen den Studierwilligen erfahrene Berufspraktiker aus der Wirtschaft und dem Sozialwesen als Mentoren zur Seite. Diese verfügen über gute Netzwerke und unterstützen bei der Kontaktaufnahme zu möglichen Ausbildungsunternehmen. Ebenfalls ein Bestandteil des Kursprogrammes ist ein interkulturelles Training, das den Teilnehmern die in Deutschland geltenden Werte, Normen und Arbeitsweisen sowie das Verständnis anderer Sichtweisen näher bringt. Des Weiteren gibt es Informationen und Tipps für eine erfolgversprechende Bewerbung.
"Annika Honacker"

Annika Honacker