Stellenangebote Zentrale Einrichtungen

Die DHBW Villingen-Schwenningen sucht für das IT Service-Center zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e

Fachinformatiker*in (m/w/d)
Teilzeit 50 % (19,75 Std.), unbefristet
Kennziffer VS-12-2022

 

 

Ihre Aufgaben:

  • 1.st Level Support in der Fakultät Sozialwesen
  • Problembehebung bei PCs und Laptops unter Microsoft Windows
  • Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Konferenz- und Medientechnik
  • Microsoft Windows und Office Support
  • Anwendungssupport

 

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker oder verwandter Ausbildungsberufe oder gute Kenntnisse in den o.g. Aufgabenbereichen
  • Sie kennen sich mit PCs unter Microsoft Windows und Office aus
  • Sie arbeiten lösungsorientiert und sind kommunikativ
  • Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen

 

Wir bieten:

  • Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz in einem motivierten Team
  • Eine leistungsgerechte Vergütung je nach Qualifikation, Berufserfahrung und bisheriger Tätigkeit entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe E 9 sowie eine Jahressonderzahlung „Weihnachtsgeld“
  • Weiterbildung: Breites Angebot an Fortbildungen und Schulungen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung für unsere Mitarbeitenden
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub; zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • Mensa und Cafeteria auf dem Campus

 

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu einer Dual-Career-Beratung für Ihre/n Partner*in.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.

 

 

Für unsere Bibliothek suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:


Fachangestellten (m/w/d)
Medien- und Informationsdienste (Teilzeit 50%)

befristet, Kennziffer VS-18-2022

 

Ihre Aufgaben:

  • Benutzungsservice mit Medienausleihe, Auskunft, Beratung, Informationsvermittlung
  • Medienbestandspflege und technische Medienbearbeitung
  • Mitarbeit im Kassen- und Mahnwesen
  • Verwaltung von Zeitschriften im Bibliotheksmanagementsystem aDIS/BMS
  • Bereitschaft zu Spät- und Samstagsdiensten

 

Wir erwarten:

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste oder schon eine vergleichbare Tätigkeit ausgeübt. Sie sind aufgeschlossen, verfügen über eine hohe Sozialkompetenz, sind es gewohnt im Team zu arbeiten und haben Freude am Umgang mit Menschen.

 

Wir bieten:

  • Einen modern eingerichteten und krisensicheren Arbeitsplatz in einem motivierten Team an
  • Eine leistungsgerechte Vergütung je nach Qualifikation, Berufserfahrung und bisheriger Tätigkeit entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe E 6 sowie eine Jahressonderzahlung „Weihnachtsgeld“
  • Weiterbildung: Breites Angebot an Fortbildungen und Schulungen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung für unsere Mitarbeitenden
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub; zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • Mensa und Cafeteria auf dem Campus

 

Die Stelle ist für zwei Jahre befristet.

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu einer Dual-Career-Beratung für Ihre/n Partner*in.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.

 

 

Die DHBW Villingen-Schwenningen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Projektmitarbeiter*in (m/w/d)
Teilzeit 80 %, befristet
Kennziffer VS-13-2022

 

Im Rahmen eines durch die DHBW geförderten Projektes mit der DHBW Lörrach suchen wir eine*n Projektmitarbeiter*in.

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau eines Diagnostik-Beratungs-Centers an der DHBW Villingen-Schwenningen
  • Gewinnung von Dualen Partnern (Unternehmen) zur Umsetzung von Personalauswahlinstrumenten
  • Beratung von Dualen Partnern vor Ort bei der Implementierung und Umsetzung der Auswahlinstrumente
  • Qualifizierung Dualer Partner durch Seminarangebote etc. im Bereich Diagnostik
  • Allgemeine Unterstützung im Projekt inkl. Kooperation mit dem Projekt an der DHBW Lörrach
  • Überregionale Projekttreffen
  • Durchführung eines studiumbegleitenden Beratungs- und Coachingkonzepts
  • Weiterentwicklung der Coachinginhalte
  • Teilnahme an Messen und Kongressen

 

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Master oder Diplom) im Bereich Kommunikation, Arbeits- und Organisationspsychologie/Wirtschaftspsychologie, Erwachsenenpädagogik oder Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personalmanagement
  • Starke Zielgruppenorientierung mit hoher sozialer Kompetenz
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Interesse und Freude bei der Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, hohes persönliches Engagement und Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit
  • Teamorientierung

 

Wir bieten:

  • Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz in einem motivierten Team
  • Eine leistungsgerechte Vergütung je nach Qualifikation, Berufserfahrung und bisheriger Tätigkeit entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe E 11 sowie eine Jahressonderzahlung „Weihnachtsgeld“
  • Weiterbildung: Breites Angebot an Fortbildungen und Schulungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub; zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester

 

  • Die Stelle ist befristet bis 28.02.2025 und grundsätzlich teilbar

 

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu einer Dual-Career-Beratung für Ihre*n Partner*in.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.