Stellenbörse Sozialwesen


Stellenangebote für Absolvent*innen im Sozialwesen

Psychologin, Pädagogin oder Sozialpädagogin

Der Trägerverein Freies Kinderhaus e.V. Nürtingen sucht für die Abteilung Psychosoziale Beratung (PsB) in der Alten Seegrasspinnerei, für die psychosoziale Beratung von Menschen – insbesondere Frauen - mit Migrations- und Fluchterfahrung eine Psychologin, Pädagogin oder Sozialpädagogin mit therapeutischer Zusatzausbildung, zum 01.04.2021 oder später mit einer 40 % bis 60 % befristeten Anstellung von 18 Monaten (Probezeit: 3 Monate; Jobsharing ist denkbar)

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung

Kontaktdaten:

Trägerverein freies Kinderhaus e.V.

Psychosoziale Beratung Peter Scholz

Plochinger Str. 14/6
72622 Nürtingen


Mehr Informationen über den Trägerverein: (https://www.seegrasspinnerei.de)
Weitere Informationen erhalten Sie bei Peter Scholz per E-Mail:
Ihre Online-Bewerbung senden Sie bitte an p.scholz@pntf.de

(26.02.2021)

Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (Diplom, Bachelor, Master)
für die Mobile Jugendarbeit/Streetwork

Der Fachbereich Jugendsozialarbeit braucht Verstärkung. Wir suchen ab sofort in Vollzeit Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (Diplom, Bachelor, Master) für die Mobile Jugendarbeit/ Streetwork. Die Arbeitsorte sind die Orte Zell, Schönau und Todtnau im Wiesental.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Aufsuchende soziale Arbeit mit jungen Menschen auf der Straße und an ihren Treffpunkten
  • Beziehungsarbeit: Aufbau und Pflege von tragfähigen Beziehungen zu den Personen, deren zentraler Lebensort der öffentliche Raum ist; Schaffung eines vertrauensvollen Kontaktnetzes
  • Beratung, Begleitung, Vermittlung von jungen Menschen in allen Lebenslagen zur Lebensbewältigung und Entwicklung von Lebensperspektiven (z.B. Jugendhilfe, Ausbildung, Arbeitssuche, SGB II – Leistungen, Wohnen, Familie, Gesundheitsfürsorge, Suchtberatung und Freizeitverhalten wie Anbindung an Vereine)
  • Konfliktbearbeitung: Eingriff in negative Verlaufsprozesse mit dem Ziel einer Unterbrechung von objektiver Gefährdung, Ausstiegshilfen, Krisenintervention
  • Begleitung von Gruppen; Gruppen- und Projektarbeit zu sozialem, interkulturellem und demokratischem Lernen
  • Netzwerkarbeit: Mitarbeit in Gremien, Kooperation mit Kommunalverwaltung, fach- und ressortübergreifende Vernetzung, Einbindung in das Netz der regionalen Hilfestrukturen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Qualitätssicherung und Dokumentation der Arbeit


Weitere Details entnehmen Sie bitte der verlinkten Stellenausschreibung.

 

(25.01.2021)

Integrationsmanager (m/w/d)
für die soziale Betreuung von Flüchtlingen in der Anschlussunterbringung

Beim Landratsamt Ortenaukreis - Migrationsamt - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete Stelle als Integrationsmanager (m/w/d) für die soziale Betreuung von Flüchtlingen in der Anschlussunterbringung in Teilzeit (50%), Raumschaft Kinzigtal zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Bedarfsorientierte, niedrigschwellige und kultursensible Sozialberatung zu allen Fragen des alltäglichen Lebens und zu Perspektiven in Baden-Württemberg
  • Koordination von Angeboten der Ehrenamtlichen und des Gemeinwesens
  • Hilfesuchende an Integrations- und spezielle Beratungsangebote heranführen
  • Erstellung und Fortschreibung von individuellen Integrationsplänen mit Auswertung sowie Zusammenführung der Daten
  • aktive Kontaktpflege und Mitwirkung in Netzwerken mit anderen Integrationsmanagern, kommunalen Integrationsbeauftragten, Flüchtlingssozialarbeit in der vorläufigen Unterbringung, Anbieter von Integrationskursen, Kommunale Arbeitsförderung, lokale Netzwerke des bürgerschaftlichen Engagements und Gemeinwesens


Weitere Details entnehmen Sie bitte der verlinkten Stellenausschreibung.

 

(04.12.2020)