Die Zukunft gestalten

Offene Stellen

moodle LMSBibliothekE-MailDualis - NotenabfrageSpeiseplan

Stellenangebote

 
Akademische Mitarbeiter/innen
 

Zur Zeit liegen leider keine Stellenausschreibungen vor.

 
 
 
Lehrbeauftragte
 

Lehrbeauftragte für Wirtschaftsenglisch

Opportunities for External Lecturers in Business English at DHBW VS

Duale Hochschule Baden-Württemberg (Baden-Wuerttemberg Cooperative State University) in Villingen-Schwenningen is seeking external lecturers (“Lehrbeauftragte”) to teach various English language courses:

Business English (from April 2018) with the following areas of specialisation

  • General Business English
  • English for Auditing
  • English for Taxation and Accounting
  • English for Technical Management (from October 2018)


Applications should be sent using our application form (“Dozentenbogen”) to:

DHBW Villingen-Schwenningen
Dekanat der Fakultät Wirtschaft
Friedrich-Ebert-Str. 30
78054 Villingen-Schwenningen
prorektorat(at)dhbw-vs.de

For further details, please contact:
Stephanie Ashford
Head of Language Department
ashford(at)dhbw-vs.de
07720/3906-155

 
 
 
Professuren Fakultät Sozialwesen
 

Professor/-in für Soziale Arbeit (Kz VS-5/AP-12 / Besoldung: W2)

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 34.000 Studierenden an 12 Studienorten und 9.000 kooperierenden Unternehmen die größte Hochschule des Landes. Zwischen  Schwarzwald  und  Bodensee  liegt  die  DHBW Villingen-Schwenningen mit 2.500 Studierenden. 16 Studiengänge der Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen führen nach drei Jahren zu den Abschlüssen Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science mit 210 ECTS-Punkten.
Berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören ebenso zum Angebot.

AN DER DUALEN HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG VILLINGEN-SCHWENNINGEN IST FOLGENDE STELLE ZU BESETZEN:

Professor/in für Soziale Arbeit

Die Stelle ist unbefristet und sofort zu besetzen. Sie ist insbesondere fokussiert auf die Wissenschaft und Methoden Sozialer Arbeit. Erwartet wird, dass der/die Bewerber/in das Fachgebiet im Bereich der Handlungs- und Forschungsmethoden sowie in Grundlagenmodulen des Bachelor-Studiums Soziale Arbeit vertritt.

Einstellungsvoraussetzungen
Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG ein abgeschlossenes Hochschulstudium, besondere wissenschaftliche Befähigung (in der Regel Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Der Bewerber / die Bewerberin muss zudem bereit sein, an der wissenschaftlichen Entwicklung, insbesondere durch Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung, teilzuhaben. Erwartet wird ein besonderes Maß an Engagement sowie Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Unternehmen und sozialen Einrichtungen.
Die DHBW Villingen-Schwenningen zeichnet sich durch Lehre in kleinen Gruppen und eine individuelle Betreuung ihrer Studierenden aus.
Bei Erfüllung der Voraussetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor/in nach einer dreijährigen Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe möglich, falls das Lebensalter bei der Einstellung 47 Jahre, in Ausnahmefällen das 52. Lebensjahr, nicht übersteigt.
Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu einer Dual-Career-Beratung für Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 02.05.2018 unter Angabe der Kennziffer an:

Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen
Rektorat
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen
bewerbung(at)dhbw-vs.de


Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Süleyman Gögercin, Tel. 07720/3906-208, E-Mail: goegercin(at)dhbw-vs.de

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Bewerbungen per E-Mail reichen Sie bitte nur als eine Datei im PDF-Format ein.


Professor/-in für Soziale Arbeit (Kz VS-4/AP-1 / Besoldung: W2 + Zulage)

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 34.000 Studierenden an 12 Studienorten und 9.000 kooperierenden Unternehmen die größte Hochschule des Landes. Zwischen  Schwarzwald  und  Bodensee  liegt  die  DHBW Villingen-Schwenningen mit 2.500 Studierenden. 16 Studiengänge der Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen führen nach drei Jahren zu den Abschlüssen Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science mit 210 ECTS-Punkten.
Berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören ebenso zum Angebot.

AN DER DUALEN HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG VILLINGEN-SCHWENNINGEN IST FOLGENDE STELLE ZU BESETZEN:

Professor/in für Soziale Arbeit

Die Stelle ist unbefristet und sofort zu besetzen. Sie ist insbesondere fokussiert auf gesundheitswissenschaftliche und psychologische Grundlagen. Die Professur soll in Verbindung mit der Funktion einer Studiengangsleitung „Soziale Arbeit: Psychische Gesundheit und Sucht“ besetzt werden. Für die ausgeschriebene Stelle werden Erfahrungen in Forschung und Lehre zu den einschlägigen Arbeitsfeldern des Studienschwerpunkts erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen
Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG ein abgeschlossenes Hochschulstudium, besondere wissenschaftliche Befähigung (in der Regel Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Der Bewerber / die Bewerberin muss zudem bereit sein, an der wissenschaftlichen Entwicklung, insbesondere durch Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung, teilzuhaben. Erwartet wird ein besonderes Maß an Engagement sowie Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Unternehmen und sozialen Einrichtungen.
Die DHBW Villingen-Schwenningen zeichnet sich durch Lehre in kleinen Gruppen und eine individuelle Betreuung ihrer Studierenden aus.
Bei Erfüllung der Voraussetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor/in nach einer dreijährigen Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe möglich, falls das Lebensalter bei der Einstellung 47 Jahre, in Ausnahmefällen das 52. Lebensjahr, nicht übersteigt.
Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu einer Dual-Career-Beratung für Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 02.05.2018 unter Angabe der Kennziffer an:

Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen
Rektorat
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen
bewerbung(at)dhbw-vs.de


Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Süleyman Gögercin, Tel. 07720/3906-208, E-Mail: goegercin(at)dhbw-vs.de

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Bewerbungen per E-Mail reichen Sie bitte nur als eine Datei im PDF-Format ein.

 
 
 
Professuren Fakultät Wirtschaft
 

Zur Zeit liegen leider keine Stellenausschreibungen vor.

 
 
 
Zentrale Einrichtungen
 

An der DHBW Villingen-Schwenningen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter/in für Bibliothek (10 Stunden/Woche)


Ihre Aufgaben:

  • Aufsicht an der Infotheke
  • Medienausleihe und Medienrückgabe
  •  Schließen der Bibliothek


Ihr Profil:
Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste oder schon eine vergleichbare Tätigkeit ausgeübt. Gute Deutschkenntnisse sind erwünscht.

Ihre Arbeitszeiten:
Es handelt sich um den Spätdienst. Die Arbeitszeiten sind von Montag – Freitag von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr.

Wir bieten Ihnen:

  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung bis Entgeltgruppe 3 TV-L
  • Die Einstellung ist für zwei Jahre befristet
  • Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i.S.v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren Berücksichtigung finden soll (bitte Nachweis beifügen).

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu einer Dual-Career-Beratung für Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 04.05.2018. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an: bew(at)dhbw-vs.de.

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Villingen-Schwenningen
Herrn Verwaltungsdirektor Andreas Heidinger
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen

Beachten Sie bitte, dass keine Bewerbungsunterlagen zurückgesendet werden. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Andreas Heidinger, Verwaltungsdirektor, Telefon 07720 3906-108.


www.dhbw-vs.de



 
 
 
 
 
Download