News

Neue Wege für Information und Austausch – das International Office informiert virtuell

Informationsveranstaltungen, Beratungstermine, Infomessen und Präsentationen von Partnerhochschulen für Studierende fanden bisher in Präsenz und in persönlichem Kontakt statt. Nun geht das International Office neue Wege und informiert und berät die Studierenden virtuell.

Sarah Brucker und Claudia Rzepka vom International Office nutzen die Chance, auf digitalem Wege viele Studierende zu erreichen und ihnen umfassende Informationen rund ums Auslandsstudium zu bieten. „Natürlich wird die persönliche Beratung weiterhin wichtig sein für die Studierenden, aber die digitalen Formate bieten auch viele Vorteile“, so Claudia Rzepka, Leiterin des International Office.

Die neuen Formate kommen jedenfalls gut an. Die Infoveranstaltungen zum Thema Theoriesemester und Praktika im Ausland wurden bereits von über 100 Studierenden wahrgenommen. Nach der Einführungsveranstaltung folgen nun weitere Angebote über einzelne Programme, Länder oder Partnerhochschulen. Sarah Brucker, Referentin International Office und zuständig für die Studierendenmobilität, konnte Präsentationen von Hochschulen aus Irland, Kanada, Australien und USA organisieren und freut sich auf diese tolle Möglichkeit.

Auch die Beratung hat das International Office Team neu organisiert. Für telefonische Beratungen werden wöchentlich zwei Zeitfenster ohne Terminvereinbarung angeboten. Viele Studierende nutzen aber auch die Möglichkeit der Beratung über eine Videokonferenz. Hier sind Einzeltermine aber auch Termine für mehrere Studierende möglich.

Interessierte können sich per E-Mail international@dhbw-vs.de oder telefonisch über die Durchwahl -111 an Sarah Brucker wenden.