News

Promotion auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre

Mit summa cum laude brachte Sabrina Kummer ihre Promotion zum Thema „Unternehmensnachfolge aus erbschaftsteuerlicher Perspektive – eine beihilferechtliche und steuerplanerische Untersuchung“ am 13. Dezember 2018 zum Abschluss. Sie legt mit ihrer Dissertation eine fundierte und innovative Untersuchung von hoher Aktualität vor, deren Themenschwerpunkte sowohl für die Wissenschaft als auch für die Praxis von hoher Relevanz sind und die von der Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit hervorragendem Ergebnis angenommen wurde.

Zur Person
Sabrina Kummer ist Akademische Mitarbeiterin und Dozentin an der DHBW Villingen-Schwenningen, wo sie mit dem Bachelor of Arts im Studiengang RSW- Steuern und Prüfungswesen auch ihre ersten akademischen Schritte unternommen hatte.

Innovationsprogramm Forschung
Auf Initiative von Prof. Dr. Clemens Wangler, Leiter des Studiengangs RSW-Steuern und Prüfungswesen, war im Jahr 2014 im Rahmen des Innovationsprogramms Forschung die Möglichkeit einer kooperativen Promotion am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre von Prof. Dr. Wolfgang Kessler an der Universität Freiburg entstanden. Professor Wangler stand Sabrina Kummer seither als interner Betreuer auf ihrem Weg zur Promotion zur Seite.

Die DHBW Villingen-Schwenningen gratuliert Sabrina Kummer recht herzlich zur erfolgreichen Promotion.

Sabrina Kummer
"Johannes Stumpf"

Johannes Stumpf