News

Partnerunis aus Belgien und Griechenland zu Besuch

Im vergangenen Herbst haben sich zwei Partneruniversitäten für ein Kurzprogramm an der Dualen Hochschule angemeldet.

Die Hogeschool Gent aus Belgien war mit einer Gruppe von 25 Studierenden in Begleitung von Ihrem Professor Niels Wyckstandt in Villingen-Schwenningen. Gemeinsam mit den Internationalen Studierenden absolvierten die belgischen Studierende Workshops zum Thema Interkulturelle Kommunikation und Management sowie aktuelle Themen mit den Studierenden des Studiengangs BWL-Industrie.

Für die 17 Studierenden aus dem griechischen Piräus wurden ein Deutsch-Intensiv-Crash-Kurs, ein Workshop zum Thema Intercultural Awareness sowie ein Kurs im Studiengang Controlling & Consulting angeboten. Die Studierenden aus dem Studiengang BWL-Consulting & Controlling organsierten zur Begrüßung einen gemeinsamen Abend. Im kommenden Mai treffen sich die Studierenden in Griechenland wieder.

Abgerundet wurde das jeweilige Programm mit verschiedenen kulturellen Angeboten, unter anderem mit einem Besuch im europäischen Parlament in Straßburg oder einer Exkursion in das  Mercedes Werk in Stuttgart.

Studierendengruppe zu Besuch im europäischen Parlament in Straßburg