Duale Partner

STUDIEREN IN VILLINGEN-SCHWENNINGEN
Mit Theorie und Praxis zum Erfolg

zum Studienangebot zur Bewerberbörse

Hochqualifizierte
Nachwuchskräfte gesucht?

Als Dualer Partner können Sie in Zusammenarbeit mit der DHBW Villingen-Schwenningen in nur drei Jahren
Hochschulabsolventen maßgeschneidert auf die eigenen Anforderungen qualifizieren. Das seit über 35
Jahren bewährte Studienkonzept verbindet erstklassige Lehrqualität mit maximalem Praxisbezug. Durch die
Integration von Theorie- und Praxisinhalten bekommen die Studierenden an der DHBW neben Fach- und Methodenwissen
ein hohes Maß an Handlungs- und Sozialkompetenz vermittelt und werden auf diese Weise optimal
auf den Berufseinstieg vorbereitet.

Eine Abbrecherquote von unter drei Prozent – ein einzigartiger Spitzenwert in der deutschen Hochschullandschaft
– zeigt deutlich, wie gut dieser Ansatz funktioniert.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Geringe Einarbeitungszeit aufgrund einer soliden Praxiserfahrung der dualen Absolvent/-innen
  • Gezielte Personalbeschaffung aufgrund von Einflussmöglichkeiten auf das Ausbildungsprofil
  • Flexible, engagierte, motivierte und teamfähige Absolvent/-innen mit hoher Sozialkompetenz und Leistungsbereitschaft

Die besten Köpfe von morgen sichern

Als Mitglieder der DHBW wählen die Unternehmen und sozialen Einrichtungen ihre Studierenden selbst aus. Dadurch ist sichergestellt, dass die jeweiligen Studienplätze passgenau mit den am besten geeigneten Kandidaten besetzt werden.

Eine starke Partnerschaft eingehen

Rund 1.000 Unternehmen und soziale Einrichtungen sämtlicher Größen und Branchen arbeiten heute mit der DHBW Villingen-Schwenningen erfolgreich zusammen. Die Dualen Partner haben Einfluss auf die Auswahl der Studierenden, den praktischen Teil des Studienbetriebs und über die Gremienarbeit auf die strategische Weiterentwicklung der Hochschule.

Eigene Experten vermitteln aktuelle Inhalte

Als Dualer Partner haben die Unternehmen und sozialen Einrichtungen auch die Möglichkeit, erfahrene Experten als Dozenten an die Hochschule zu entsenden. Dadurch wird eine noch engere Verbindung zur Berufspraxis geknüpft und gleichzeitig ein Beitrag zur Aktualität der Lehre an der DHBW geleistet.

Internationale Kompetenz

Die DHBW bietet ihren Studierenden in Kooperation mit über 200 Hochschulen weltweit Möglichkeiten für ein Auslandssemester. Dabei können wichtige Erfahrungen im internationalen Wirtschafts- und Arbeitsleben gesammelt, interkulturelle Kompetenzen erworben und sprachliche Fähigkeiten verbessert werden.

Dualer Partner werden

Suchen Sie für Ihr Unternehmen junge, qualifizierte und engagierte Mitarbeiter? Dann bilden Sie Ihren Führungsnachwuchs doch gemeinsam mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen aus.
Wir übernehmen hierbei die Verantwortung für die theoretisch-wissenschaftlichen Anteile des Studiums, während Sie als Partnerunternehmen für die berufspraktische Qualifizierung sorgen.

Weitere Informationen   zur DHBW Bewerberbörse

Praktische Hinweise

Alles, was Sie als Dualer Partner wissen müssen, wie zum Beispiel die Aufteilung der Semester in dreimonatige Ausbildungsphasen, Fragen zur Vergütung, Zulassung der Studienbewerber, finden Sie in den praktischen Hinweisen.

zu den praktischen Hinweisen

Anmeldung von Studienplätzen

Die Anmeldung von Studienplätzen erfolgt getrennt nach den Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen. Bitte wählen Sie eines der beiden folgenden Formulare:

Kooperative Forschung an der DHBW

Kooperative Forschung erfolgt anwendungs- und transferorientiert, vor allem in Zusammenarbeit mit den Dualen Partnern. Sie entwickelt insbesondere innovative Konzepte, Strategien sowie Technologien und reflektiert die professionellen und fachlichen Bedingungen in Wirtschaft, Technik und Sozialwesen.

zu Forschung & Transfer

Weiterbildungsangebot für Duale Partner im Bereich Sozialwesen

Die Weiterbildungskommission Sozialwesen der DHBW hat in den letzten Monaten ein erstes Programm für die Dualen Partner aufgelegt. Die Seminare finden an unterschiedlichen Standorten – in diesem Jahr insbesondere in Stuttgart und Heilbronn statt

zum Weiterbildungsangebot

Oder möchten Sie persönlich
Kontakt aufnehmen?

Prof. Dr. Torsten Bleich