Akademische Lehre

und berufliche Praxis

moodle LMSBibliothekE-MailDualis - NotenabfrageSpeiseplan

Duales Studium Bank

Mit einer gehörigen Portion Neugier für das Bankengeschäft erfüllen Studienbewerber eine grundlegende Anforderung des dualen Studiums. Interesse an wirtschaftlichen Themen sowie analytische und kommunikative Fähigkeiten sind im Studiengang Bank wichtig.

Studieninhalte in aller Kürze

Die spezielle Betriebswirtschaftslehre der Banken steht im Mittelpunkt des praxisintegrierten Studiums. Diese wird ergänzt durch Lehrveranstaltungen in BWL, VWL, Recht, Mathematik und Statistik.
Wesentliche Studieninhalte betreffen das Kredit-, Wertpapier- und Anlagengeschäft sowie die fünf Wahlfächer

  • Bausparwesen
  • Corporate & Investment Banking
  • Digital Finance
  • Private Banking
  • Prüfungswesen Kreditinstitute

Die Studierenden profitieren zudem von Campus Abenden mit namhaften Referenten, unseren DH-Bankentagen, der wissenschaftlichen Schriftenreihe und der Teilnahme an Studentenwettbewerben.

Abschluss

Das dreijährige Studium endet mit 210-ECTS Punkten und dem akademischen Grad

  • Bachelor of Arts (B.A.)

Aufgaben nach dem Studium

Die berufliche Zukunft liegt in der Beratung von Privat- sowie Firmenkunden oder in der Erfüllung von bankinternen Aufgaben. Die Absolventen werden sowohl in Fach- als auch Stabsabteilungen eingesetzt. Durch die Wahlfächer eröffnen sich weitere Möglichkeiten insbesondere im Controlling, Marketing und Personal-/Organisationsbereich sowie im Firmenkundengeschäft, im Private Banking beziehungsweise im Corporate & Investment Banking sowie in den verschiedenen Handelsabteilungen. Das Wahlfach "Prüfungswesen Kreditinstitute" bereitet zum Einsatz in der Internen Revision, bei Prüfungsverbänden und bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften vor.

 
 
 
Ansprechpartner


Prof. Dr. Marcus Vögtle

Tel. 07720 3906-151
voegtle(at)dhbw-vs.de
Gebäude C, Raum 2.10