News

StuPa tagt an der DHBW VS

Das Studierendenparlament der Dualen Hochschule Baden-Württemberg tagt an diesem Wochenende in Schwenningen

Villingen-Schwenningen, 12.04.2019. Prof. Dr. Ulrich Kotthaus, Rektor der DHBW VS, begrüßte zum Auftakt der Veranstaltung die Mitglieder des Studierendenparlaments am Standort Villingen-Schwenningen. Das Studierendenparlament trifft sich alle drei Monate an einem Standorte der Dualen Hochschule. Es ist das höchste beschlussfassende Wahlgremium der verfassten Studierendenschaft der DHBW. Als Organ der Hochschule berät und entscheidet es über alle grundlegenden Angelegenheiten des studentischen Lebens an der DHBW.

Studierende der DHBW, die sich für die Arbeit des Studierendenparlaments interessieren, sind eingeladen die Sitzungen zu besuchen. Sie finden heute, Freitag 12.4.2019, und morgen, Samstag 13.4.2019, im Audimax der DHBW VS in der Schramberger Str. 26, 78054 Villingen-Schwenningen statt. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner des Standorts Villingen-Schwenningen sind die Mitglieder der Studierendenvertretung (StuV). Sie tagen jeden Dienstag.

Über die DHBW Villingen-Schwenningen:

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen bietet insgesamt 16 innovative Studienangebote an den Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen an. Mit rund 1.000 Unternehmen und sozialen Einrichtungen als Duale Partner ist die DHBW Villingen-Schwenningen stark vernetzt. Die Studierenden wie auch die Dualen Partner schätzen die enge Verbindung von akademischer Lehre und Praxis sehr. In einem dreimonatigen Turnus wechseln die Studierenden zwischen Unternehmen bzw. sozialer Einrichtung und Hochschule. Nach drei Jahren schließen die Studierenden als Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science ihr Studium ab. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, berufsbegleitend ein duales Masterstudium an der DHBW zu absolvieren. Mit einem dualen Studium an der DHBW gelingt der Berufseinstieg nahezu nahtlos und die Studierenden legen zusammen mit den Dualen Partnern ihren Grundstein für eine erfolgreiche Karriere.

Mitglieder des Studierendenparlaments der DHBW mit Christa Nägele und Prof. Dr. Ulrich Kotthaus