News

Wahl der örtlichen Gleichstellungsbeauftragten und ihrer Stellvertreterin

Als örtliche Gleichstellungsbeauftragte wurde Prof. Dr. Beate Blank und als Stellvertreterin Prof. Dr. Martina Menne vom Örtlichen Senat der DHBW Villingen-Schwenningen gewählt

In der örtlichen Senatssitzung am 11. Oktober 2018 wurde die örtliche Gleichstellungsbeauftragte als Nachfolgerin von Professorin Brigitte Reinbold gewählt sowie die Stellvertreterin wieder gewählt.

Professorin Dr. Beate Blank ist seit 2013 Professorin für Soziale Arbeit an der DHBW Villingen-Schwenningen. Sie studierte und promovierte an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen im Fach Erziehungswissenschaft. Vertiefend dazu studierte sie Soziologie mit dem Schwerpunkt Gender Studies. Parallel zu ihrem Erststudium der Sozialen Arbeit an der Hochschule Esslingen engagierte sie sich für die Menschenrechte von sozial benachteiligten und stigmatisierten Frauen und gründete Modellprojekte zu ihrer gesellschaftlichen Teilhabe. Die Themen Gleichstellung, Diversität und Empowerment prägen seit den frühen 1980er Jahren bis heute ihren beruflichen und akademischen Werdegang.

Professorin Dr. Martina Menne ist seit 2003 Professorin für Betriebswirtschaftslehre an der Berufsakademie und DHBW Villingen-Schwenningen. Seit 2009 ist Professorin Menne stellvertretende örtliche Gleichstellungsbeauftragte. In dieser Position hat sie sämtliche Berufungsverfahren der Fakultät Wirtschaft beratend begleitet. Darüber hinaus war sie im Rahmen der jährlich landesweit stattfindenden Frauenwirtschaftstage verantwortlich für die Organisation von Veranstaltungen an der DHBW Villingen-Schwenningen. Außerdem ist sie bei Gleichstellungsthemen Ansprechpartnerin für die Studierendenvertretung und Studierende der Fakultät Wirtschaft. In Kooperation mit Professorin Blank kann die bewährte Zusammenarbeit der Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen bei diesem Thema fortgesetzt werden.

"Mit der Wahl der örtlichen Gleichstellungsbeauftragten und ihrer Stellvertreterin hat der Örtliche Senat eine sehr gute Entscheidung getroffen. Ich beglückwünsche Frau Blank und Frau Menne recht herzlich zur Wahl und freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit," gratuliert Rektor Prof. Dr. Ulrich Kotthaus.

v. links: Verwaltungsdirektor Andreas Heidinger, Prorektor Prof. Dr. Torsten Bleich, Prof. Dr. Beate Blank, Prof. Dr. Martina Menne und Rektor Prof. Dr. Ulrich Kotthaus