News

PREPARE geht in die 4. Runde

»PREPARE – Studienvorbereitender Sprachkurs« findet zum vierten Mal an der DHBW in Villingen-Schwenningen statt. Die Teilnehmer*innen wurden von Prof. Dr. Torsten Bleich, Prorektor der DHBW Villingen-Schwenningen und Angela Brusis, Leiterin des Programms herzlich an der DHBW Villingen-Schwenningen begrüßt.

PREPARE wendet sich an Geflüchtete und Nicht-Muttersprachler*innen, die an einem Studium in Baden-Württemberg interessiert sind“, so Brusis vom International Office. „Der Kurs möchte auf ein Studium in Baden-Württemberg vorbereiten und beinhaltet neben Deutschkursen auch Mathematik, Englisch, Wirtschaft und IT-Themen.“

Ein wesentliches Ziel des Programms ist es, die Sprachkompetenzen der Teilnehmer*innen von einem B2 Sprachniveau entsprechend dem europäischen Referenzrahmen für Sprache auf ein C1 Sprachniveau (TestDaf C1) zu bringen. „Sprachlich sind dann nämlich die Voraussetzungen erfüllt, um in Deutschland studieren zu können“ erklärt die Leiterin. Zu den im Programm verankerten Themen gehört unter anderem ein intensives Bewerbertraining. Interkulturelle Aspekte in der Arbeits- und Studienwelt werden ebenfalls behandelt.

Das Programm wird durch »Integra« Mittel des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg gefördert.

Teilnehmer*innen und Lehrende des PREPARE-Programms