News

Trauer um Professor Dr. Frank Staab

Die DHBW Villingen-Schwenningen trauert um Professor Dr. Frank Staab.
Mit seinem Tod am 21. September verliert unsere Hochschule einen langjährig hoch geschätzten Kollegen der Fakultät Wirtschaft. Staab wirkte seit 30 Jahren an der damaligen Berufsakademie und heutigen DHBW Villingen-Schwenningen als Professor und begeisterte Studierende unter anderem für die Fachbereiche Informatik, Betriebliche Informationssysteme, Datenbanken und Business-Intelligence. Ab 1997 leitete er den Studiengang Wirtschaftsinformatik und brachte sich zukunftsorientiert mit seinem Scharfsinn in die Entwicklungen der Hochschule ein. Als wissenschaftlicher Leiter des Rechenzentrums engagierte er sich auch außerhalb des Lehrbetriebs und steuerte sein umfangreiches Fachwissen bei.

Staab wäre am 23. September 63 Jahre geworden.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.