Stellenangebote Zentrale Einrichtungen

Das Institut für Transkulturelle Gesundheitsforschung (ITG) widmet sich in Forschung und Lehre gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen vor dem Hintergrund zunehmender Internationalisierung der Gesundheitsforschung und Gesundheitsversorgung. In der Lehre erprobt das ITG innovative Lehr-/Lernszenarien für den Bereich E-Mental-Health. Dazu zählt auch die Kollegiale Beratung Online, die das ITG im Rahmen der Fortbildung zu Transkultureller Traumapädagogik anbietet.

Als Unterstützung bei der Durchführung der Kollegialen Beratung Online sucht das ITG ab 01.10.2021 eine Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Arbeitsumfang von max. 20 Stunden/mtl. (flexibel; HomeOffice nach Absprache möglich). Die Stelle ist befristet bis zum 31.03.2022.

 

Studentische Hilfskraft (m/w/d), Kennziffer VS-10-2021

 

Nachdem Sie sich mit der Online-Plattform für Kollegiale Beratung www.kokom.net vertraut gemacht und eine umfassende Einführung erhalten haben, übernehmen Sie bei der Durchführung der Peer-Beratung folgende Aufgaben:

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung und Begleitung der Teilnehmer*innen beim Lernprozess
  • Unterstützung bei der Bildung und Durchführung der Beratungsgruppen der Kollegialen Beratung Online
  • Motivierende Moderation des Gruppengeschehens auf der Online-Plattform (Unterstützung bei Fragen, Deadlines, Absprachen)
  • Erstellen, Aktualisieren und digitaler Versand von Arbeitsmaterialien an Teilnehmer*innen
  • Betreuung der Online-Plattform
  • Unterstützung der Projektleitung

 

Wir erwarten:

  • Gültige Immatrikulationsbescheinigung an einer EU Hochschule/Universität
  • Interesse und vorzugsweise auch Erfahrung mit digitalen kooperativen Lehrszenarien
  • Von Vorteil sind Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich (Online-)Beratung
  • strukturiertes und selbstständiges Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

[nbsp

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der o. g. Kennziffer bis zum 16.08.2021. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an: bew@dhbw-vs.de. Idealerweise als ein Anhang im PDF-Format.

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Villingen-Schwenningen
Herrn Verwaltungsdirektor Andreas Heidinger
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen

Hinweis für postalische Bewerbungen:
Senden Sie uns bitte nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ihr Kontakt für Fragen

Fachliche Auskünfte: Frau Kornelia Schlegel, Projektleiterin, Telefonnummer 07720 3906-230, E-Mail: schlegel@dhbw-vs.de
Sonstige Auskünfte: Herr Andreas Heidinger, Verwaltungsdirektor,
Telefonnummer 07720 3906-108

Die DHBW Villingen-Schwenningen sucht ab sofort ein*e Studentische Hilfskraft:

Studentische Hilfskraft (m/w/d)

Kennziffer VS-11-2021

 

Das Institut für Transkulturelle Gesundheitsforschung (ITG) widmet sich in Forschung und Lehre gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen vor dem Hintergrund zunehmender Internationalisierung der Gesundheitsforschung und Gesundheitsversorgung.
In der Lehre erprobt das ITG innovative Lehr-/Lernszenarien für den Bereich E-Mental-Health. Dazu zählt auch die Kollegiale Beratung Online, die das ITG im Rahmen der Fortbildung zu Transkultureller Traumapädagogik anbietet. Zur Unterstützung bei der Dokumentation und Evaluation der Kollegialen Beratung Online sucht das ITG ab 01.10.2021 eine Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Arbeitsumfang von max. 20 Stunden/mtl. (flexibel; HomeOffice nach Absprache möglich).

 

Ihre Aufgaben:

  • Inhaltliche Mitarbeit bei der Erstellung eines Handbuchs zum Lehrszenario
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Evaluation des Lehrszenarios
  • Literaturrecherche

 

Wir erwarten:

  • Gültige Immatrikulationsbescheinigung an einer EU Hochschule/Universität
  • Interesse und vorzugsweise auch Erfahrungen im Bereich (Online-)Beratung
  • Kenntnisse des Literaturverwaltungstools Citavi
  • Neugier und Freude im Erlernen von Umfrage-Online-Applikationen
  • strukturiertes und selbstständiges Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der o. g. Kennziffer bis zum 16.08.2020. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an: bew@dhbw-vs.de. Idealerweise als ein Anhang im PDF-Format.

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Villingen-Schwenningen
Herrn Verwaltungsdirektor Andreas Heidinger
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen

Hinweis für postalische Bewerbungen:
Senden Sie uns bitte nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ihr Kontakt für Fragen

Fachliche Auskünfte: Kornelia Schlegel, Projektleiterin Telefonnummer 07720 3906-230. Sonstige Auskünfte: Herr Andreas Heidinger, Verwaltungsdirektor,
Telefonnummer 07720 3906-108.