Stellenangebote Zentrale Einrichtungen

Die DHBW Villingen-Schwenningen sucht zu nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n:

Referent*in Rektorat (m/w/d)

Die Stelle ist unbefristet, Vollzeit

Kennziffer VS-06-2020

 

Ihre Aufgaben:

Unterstützung und Beratung des Rektorats bei der Umsetzung seiner Aufgaben.

  • Unterstützung beim Hochschulmanagement / Hochschulentwicklung
  • Kontinuierliche selbstständige und operationelle Begleitung wichtiger Projekte und Kooperationen hochschulextern und hochschulintern
  • Analyse von gesellschaftlichen Trends, wirtschaftlichen Entwicklungen und sozialpolitischen Veränderungen
  • Wahrnehmung einer Schnittstellenfunktion zwischen Hochschulleitung, Verwaltung, Fakultäten, externen Stakeholdern und Partnern
  • Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Sitzungsterminen einschließlich wichtiger Gremiensitzungen
  • Kontaktpflege zu Hochschulpartnern (z. B. Netzwerkarbeit mit regionalen Institutionen, anderen Hochschulen, Beratung der Dualen Partner, Schulen, …)
  • Inhaltliche Koordination der Kommunikation nach innen und nach außen in engster Zusammenarbeit mit dem Team der Hochschulkommunikation (HoKo)
  • Planung von bedeutsamen Veranstaltungen und Messen in engster Zusammenarbeit mit dem Team der Hochschulkommunikation

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium in einem zum Aufgabenfeld passenden Bereich
  • Wünschenswert wäre erste Berufserfahrung im Bereich von Wissenschaftseinrichtungen
  • Hohe Eigenständigkeit, Befähigung aktuelle Themen aufzunehmen, zu analysieren und sich mit Gewinn für die DHBW damit auseinanderzusetzen
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke, klare analytische Fähigkeiten und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • Eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Sie arbeiten gern an neuen Lösungen mit und sind belastbar

 

Wir bieten:

  • Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz
  • Eine leistungsgerechte Vergütung je nach Qualifikation, Berufserfahrung und bisheriger Tätigkeit entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe E 13 sowie eine Jahressonderzahlung „Weihnachtsgeld“.
  • Weiterbildung: Breites Angebot an Fortbildungen und Schulungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie: flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub; zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester

 

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu einer Dual-Career-Beratung für Ihre/n Partner*in.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.

 

 

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der o. g. Kennziffer bis zum 17.07.2020. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an: bew(at)dhbw-vs.de. Idealerweise als ein Anhang im PDF-Format.

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Villingen-Schwenningen
Herrn Verwaltungsdirektor Andreas Heidinger
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen

Hinweis für postalische Bewerbungen:
Senden Sie uns bitte nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ihr Kontakt für Fragen:
Herr Andreas Heidinger, Verwaltungsdirektor, Telefonnummer 07720 3906-108

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n:

Mitarbeiter*in für Hochschulkommunikation (m/w/d)
Die Stelle ist unbefristet, Vollzeit

Kennziffer VS-07-2020

Wir suchen eine engagierte, offene und flexible Persönlichkeit, die uns dabei unterstützt, unsere Hochschule nach innen und außen mediengerecht und öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.

Ihre Aufgaben:

  • Netzwerkarbeit und Beratung von Schulen und Dualen Partnern
  • Strategische Weiterentwicklung des Schülermarketings
  • Selbstständige Planung und Durchführung von Schulinformationsveranstaltungen und Messen
  • Beratung von Studieninteressierten rund um das Duale Studium
  • Erstellung von zielgruppengerechten Texten (Mailings, Plattformen etc.)
  • Umgang mit Social Media Plattformen
  • Organisation von herausragenden Veranstaltungen im Hochschulalltag
  • Mitarbeit im Team der Hochschulkommunikation  

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium in einem zum Aufgabenfeld passenden Bereich
  • Wünschenswert wäre erste Berufserfahrung im Bereich der internen und/oder externen Kommunikation eines Unternehmens oder einer öffentlichen Einrichtung, idealerweise einer Hochschule bzw. Erfahrungen im Umgang mit jungen Menschen auf die Sie gerne zugehen
  • Eine Zusatzqualifikation im Bereich Marketing, Messen, Kommunikation oder Sozial Media wären vorteilhaft
  • Hohe Flexibilität, Belastbarkeit und teamorientiert mit sehr guten kommunikativen Kompetenzen

 

Wir bieten:

  • Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz
  • Eine leistungsgerechte Vergütung je nach Qualifikation, Berufserfahrung und bisheriger Tätigkeit entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe E 11 sowie eine Jahressonderzahlung „Weihnachtsgeld“.
  • Weiterbildung: Breites Angebot an Fortbildungen und Schulungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie: flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub; zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester

 

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu einer Dual-Career-Beratung für Ihre*n Partner*in.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.

 

 

 

 

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 17.07.2020. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an: bew(at)dhbw-vs.de. Idealerweise als ein Anhang im PDF-Format.

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Villingen-Schwenningen
Herrn Verwaltungsdirektor Andreas Heidinger
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen

Hinweis für postalische Bewerbungen:
Senden Sie uns bitte nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ihr Kontakt für Fragen:
Herr Andreas Heidinger, Verwaltungsdirektor, Tel. 07720 3906-108.