Events & Messen

Ringvorlesung »Gender & Diversity« 2022

Die Ringvorlesung »Gender & Diversity« findet in diesem Semester zum dritten Mal digital statt.

Die Veranstaltung ist für Studierende der Sozialen Arbeit des 4. Semesters konzipiert. Daneben sind interessierte Personen eingeladen, sich zu den Terminen zuzuschalten und teilzunehmen.

Die Veranstaltungsreihe wird von der Modulverantwortlichen Professorin* Dr. Karin E. Sauer moderiert. Eine Übersicht zu den Referent*innen der einzelnen Veranstaltungen und den Veranstaltungsterminen finden Sie auf dieser Seite.  Via Chat können sich Teilnehmende an den Diskussionen beteiligen und aktiv mit der Bedeutung von »Gender« und »Diversität« in unterschiedlichen Zusammenhängen des sozialen Lebens vertraut machen. Dabei lassen sich eigene – oftmals unbewusste – stereotype Vorstellungen erkennen und relativieren.

Programm

Termin Referent*innen & Themen

11.04.22

Prof.in Dr.in Barbara Schramkowski & Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer

 

Geschlecht als gesellschaftliches Machtverhältnis: Grundlegende Begrifflichkeiten und ihre Relevanz für die Soziale Arbeit

12.04.22

Prof. Dr. Sebastian Klus & Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer

 

Zwischen Modernisierung und Traditionalisierung. Zur feministischen Kritik an wohlfahrtsstaatlichen Politiken und ihren Ungleichheitseffekten

25.04.22

Stephan Sälinger (B.A. Soziale Arbeit) & Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer

 

Die Bedeutung des Geschlechts männlicher Fachkräfte in der frühkindlichen Erziehung

26.04.22

Prof. Dr. Sebastian Klus & Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer

 

Männlichkeiten und Care – ein schwieriges Verhältnis?

02.05.22

Michael Malina, Kenth Joite & Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer

 

Diversity und Gesundheit. Der Einfluss lebensbedrohlicher Krankheiten auf die Lebensplanung junger Menschen

03.05.22

Prof. Dr. Christoph Schneider & Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer

 

„Identität“ und „Geschlechterpolitik“ – Zur Politisierung der Kategorie „Geschlecht“ in der Öffentlichkeit einschließlich der Frage nach dem Unterschied zwischen einer Politik der „Anerkennung“ und der „Verteilung“

09.05.22

Prof.in Dr.in Beate Blank & Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer

 

„Gender Care Gap – zur Asymmetrie von Erwerbs- und Sorgearbeit“ zwischen „doppelter Vergesellschaftung der Frau“ und der feministischen Utopie einer diversitätsbewussten und gendergerechten Welt.

10.05.22

Prof.in Dr.in Rahel Gugel & Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer

 

Prostitution/Sexarbeit

16.05.22

Prof.in Dr.in Anja Teubert & Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer

 

Soziale Arbeit und sexualisierte Gewalt

17.05.22

Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer & Prof.in Dr.in Anja Teubert

 

„Geschlecht: behindert, besonderes Merkmal: Frau“. Disability Studies und Soma Studies im Themenfeld Körperlichkeit und Sexualität

23.05.22

Prof. Dr. Robin Bauer & Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer

 

"LSBT, ähh…I und dann auch noch Q…

Ein queer-theoretischer Blick auf sexuelle und Geschlechterdiversität: Heteronormative oder heteronormativitätskritische Soziale Arbeit?"

24.05.22

Alexander Stotkiewitz (Abteilung für individuelle Chancengleichheit von Frauen und der Männern der Stadt Stuttgart), Mohammad Naser Rostami und Mohamad Abdullah (Projekt Mit Migrant*innen für Migrant*innen MiMi) & Prof.in* Dr.in* Karin E. Sauer

 

Geschlechtsspezifische Gewalt im Kontext von Flucht und Migration – Ansätze für die Gewaltprävention

Event details

Location Online
Date 17.05.2022–24.05.2022
Cost Die Teilnahme ist kostenfrei.
Deadline Bitte wählen Sie sich rechtzeitig zum Veranstaltungsbeginn ein.