Die Zukunft gestalten

Offene Stellen

moodle LMSBibliothekE-MailDualis - NotenabfrageSpeiseplan

Stellenangebote

 
Professor/in für BWL insb. Kreditgeschäft - Bewerbung bis 30.09.2016
 

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 34.000 Studierenden an 12 Studienorten und 9.000 kooperierenden Unternehmen die größte Hochschule des Landes. Zwischen Schwarzwald und Bodensee liegt die  DHBW Villingen-Schwenningen mit 2.400 Studierenden.
16 Studiengänge der Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen führen nach drei Jahren zu den Abschlüssen Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science mit 210 ECTS-Punkten. Berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören ebenso zum Angebot.
Der Studiengang Bank bietet den Studierenden neben einer soliden, breiten Grundlagenausbildung mit den üblichen wirtschaftswissenschaftlichen und allgemeinen bankspezifischen Lerninhalten die Vertiefungen „Bausparwesen“, „Private Banking“ sowie „Prüfungswesen Kreditinstitute“. So können die Studierenden entsprechend ihren Neigungen und den Bedürfnissen der ausbildenden Kreditinstitute bzw. Wirtschaftsprüfungsgesellschaften das Studium gestalten.

AN DER DUALEN HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG VILLINGEN-SCHWENNINGEN IST FOLGENDE STELLE ZU BESETZEN: 

FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFT

Professor/-in für Betriebswirtschaftslehre
insbesondere Kreditgeschäft oder/und Prüfungswesen Kreditinstitute mit Lehraufgaben überwiegend im Studiengang Bank

Kz 4/75 // Besoldung: W2

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir eine Persönlichkeit mit bankspezifischen Erfahrungen im Bereich Kreditgeschäft oder/und Wirtschaftsprüfung. Ein berufsrechtliches Examen – in der Regel das Wirtschaftsprüferexamen – ist von Vorteil.

Einstellungsvoraussetzungen
Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG ein abgeschlossenes Hochschulstudium, besondere wissenschaftliche Befähigung (in der Regel Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Der Bewerber / die Bewerberin muss zudem bereit sein, an der wissenschaftlichen Entwicklung, insbesondere durch Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung, teil¬zuhaben. Erwartet wird ein besonderes Maß an Engagement sowie Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Unternehmen und sozialen Einrichtungen.
Die  DHBW  Villingen-Schwenningen  zeichnet  sich durch Lehre in kleinen Gruppen und eine individuelle Betreuung ihrer Studierenden aus.
Bei Erfüllung der Voraussetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor/in nach einer dreijährigen Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe möglich, falls das Lebensalter bei der Einstellung 47 Jahre, in Ausnahmefällen das 52. Lebensjahr, nicht übersteigt.
Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zur einer Dual-Career-Beratung für Ihre Partnerin/Ihren Partner.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2016 unter Angabe der Kennziffer an:

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Villingen-Schwenningen
Rektorat
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen

bewerbung@dhbw-vs.de

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Telefonische Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Prorektorin und Dekanin der Fakultät Wirtschaft, Frau Dr. Bianka Lichtenberger, 07720/3906-102.

Stellenanzeige als PDF

 

 

 

 
 
 
Professor/-in für Soziale Arbeit - Bewerbung bis 30.09.2016
 

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 35.000 Studierenden an 12 Studienorten und 9.000 kooperierenden Unternehmen und sozialen Einrichtungen die größte Hochschule des Landes. Zwischen Schwarzwald und Bodensee liegt die DHBW Villingen-Schwenningen mit 2.400 Studierenden. 16 akkreditierte Studiengänge der Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen führen nach drei Jahren zu den Abschlüssen Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science mit 210 ECTS-Kreditpunkten. Berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören ebenso zum Angebot.

AN DER DHBW VILLINGEN-SCHWENNINGEN IST ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT FOLGENDE STELLE ZU BESETZEN:

Fakultät Sozialwesen

Professor/-in für Soziale Arbeit

Kz VS-4/Ap-1 / Besoldung: W2 + Zulage

Die Stelle ist unbefristet und ab 01.01.2017 zu besetzen. Es ist beabsichtigt, dem Stelleninhaber / der Stelleninhaberin die Studiengangsleitung in der Studienrichtung Soziale Arbeit im Gesundheitswesen / Altenhilfe zu übertragen. Einschlägige berufliche Erfahrungen in den Arbeitsfeldern und Kompetenzen in den Sozial- und Gesundheitswissenschaften werden vorausgesetzt.

Einstellungsvoraussetzungen:

Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG ein abge­schlossenes Hochschulstudium, besondere wissen­schaftliche Befähigung (in der Regel Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Der Bewerber / die Bewerberin muss zudem bereit sein, an der wissenschaftlichen Entwicklung, insbesondere durch Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung, teil­zuhaben. Erwartet wird ein besonderes Maß an Engagement sowie Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Unternehmen und sozialen Einrichtungen.

Die DHBW Villingen-Schwenningen zeichnet sich durch Lehre in kleinen Gruppen und eine individuelle Betreuung ihrer Studierenden aus.

Bei Erfüllung der Voraussetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor/in nach einer dreijährigen Bewährung im Beam­tenverhältnis auf Probe möglich, falls das Lebensalter bei der Einstellung 47 Jahre, in Ausnahmefällen das 52. Lebensjahr, nicht übersteigt.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zur einer Dual-Career-Beratung für Ihre Partnerin/Ihren Partner.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2016 unter Angabe der Kennziffer an:

Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen
Rektorat
Friedrich-Ebert-Straße 30
D-78054 Villingen-Schwenningen

bewerbung@dhbw-vs.de

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Telefonische Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Prorektor und Dekan der Fakultät Sozialwesen, Herr Prof. Dr. Anton Hochenbleicher-Schwarz, Telefon: 07720/3906-201. 

Stellenanzeige als PDF


 
 
 
Akademische/r Mitarbeiter/in für Transferaufgaben - Bewerbung bis 07.10.2016
 

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 35.000 Studierenden an 12 Studienorten und 9.000 kooperierenden Unternehmen und sozialen Einrichtungen die größte Hochschule des Landes. Zwischen Schwarzwald und Bodensee liegt die DHBW Villingen-Schwenningen mit 2.500 Studierenden. 16 akkreditierte Studiengänge der Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen führen nach drei Jahren zu den Abschlüssen Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science mit 210 ECTS-Punkten. Berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören ebenso zum Angebot.

An der DHBW Villingen-Schwenningen Fakultät Sozialwesen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Akademische/r Mitarbeiter/in für Transferaufgaben (Teilzeit 50 %)

Das Duale Studium an der Dualen Hochschule erfolgt im 3-monatigen Wechsel zwischen Theorie- und Praxisstudium. Der Tätigkeits-schwerpunkt liegt in der Unterstützung des Theorie-Praxis-Transfers von Lehrinhalten.

Ihre Aufgaben:
-  Beratung der Studierenden
-  Organisatorische Umsetzung und Besprechung der Transferaufgaben
-  Evaluation der Ergebnisse
-  Weiterentwicklung von Lernszenarien

Ihre Qualifikation:
Um diesen Aufgaben gerecht zu werden, verfügen Sie über einen Diplom- oder Bachelorabschluss in Sozialer Arbeit und mindestens drei Jahre Berufserfahrung. Eine zusätzliche sozialwissenschaftliche Qualifikation ist ebenso erwünscht wie die Kenntnis des dualen Studiensystems der Dualen Hochschule.

Wir bieten Ihnen:
Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz und ein gutes Arbeitsklima. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) und kann bis Entgeltgruppe 11 vergütet werden. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.

Die Duale Hochschule Villingen-Schwenningen ist bestrebt, Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders zu fördern und bittet deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu einer Dual-Career-Beratung für Ihre Partnerin / Ihren Partner.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 07.10.2016. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an: bew@dhbw-vs.de.
    
Duale Hochschule Baden-Württemberg
Villingen-Schwenningen
Herrn Verwaltungsdirektor Andreas Heidinger
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen    


Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Andreas Heidinger, Verwaltungsdirektor, Telefon 07720 3906-108.
    
www.dhbw-vs.de

 
 
 
Assistenz der Projektleitung (m/w) - Bewerbung bis 07.10.2016
 

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 35.000 Studierenden an 12 Studienorten und 9.000 kooperierenden Unternehmen und sozialen Einrichtungen die größte Hochschule des Landes. Zwischen Schwarzwald und Bodensee liegt die DHBW Villingen-Schwenningen mit 2.500 Studierenden. 16 akkreditierte Studiengänge der Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen führen nach drei Jahren zu den Abschlüssen Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Science mit 210 ECTS-Punkten. Berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören ebenso zum Angebot.

 

DIE DHBW VILLINGEN-SCHWENNINGEN SUCHT ZUM 1. JANUAR 2017 EINE:

Assistenz der Projektleitung (m/w)
(Teilzeit 50 %)

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg unterstützt die Ausbildung von Therapeutinnen und Therapeuten in der Baden-Württembergischen Partnerprovinz Dohuk im Nordirak. Wissenschaftliche Partner sind die Duale Hochschule Baden-Württemberg und die Universität Tübingen. An der Universität Dohuk soll hierzu ein leistungsfähiges Institut für Psychotherapie und Psychotraumatologie aufgebaut werden. Die Projektleitung erfolgt von Deutschland aus über Herrn Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen. Der Arbeitsplatz der Assistenz der Projektleitung ist in an der DHBW in Villingen-Schwenningen.

 

 Ihre Aufgaben:

  • Allgemeine Korrespondenz
  •  Postbearbeitung
  •  Terminkoordination
  •  Reisebuchungen
  • Empfang, Betreuung und Bewirtungen von Gästen aus In- und Ausland
  • Überwachung Budgetverwaltung
  • Organisation und Ablage

 

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Verwaltung oder im kaufmännischen Bereich
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Gute MS Office-Kenntnisse
  • Freundliches und souveränes Auftreten
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Stressresistenz
  • Gute Englischkenntnisse mit mind. B2-Niveau (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen)

 

Wir bieten Ihnen:

Einen modern eingerichteten Arbeitsplatz und ein gutes Arbeitsklima. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung bis Entgeltgruppe 5 TV-L. Die Stelle ist auf ein Jahr befristet.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu einer Dual-Career-Beratung für Ihre Partnerin / Ihren Partner.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 07.10.2016. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an: bew@dhbw-vs.de.

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Villingen-Schwenningen
Herrn Verwaltungsdirektor Andreas Heidinger
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Dr. Jan Kizilhan, Telefon 07720 3906-217, kizilhan(at)dhbw-vs.de.

Sonstige Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Andreas Heidinger, Verwaltungsdirektor, Telefon 07720 3906-108.

www.dhbw-vs.de

 

 

 

 

 
 
 
Duales Studium (B.Sc.) Studiengang Angewandte Informatik - Bewerbung bis 09.09.