Akademische Lehre

und berufliche Praxis

moodle LMSBibliothekE-MailDualis - NotenabfrageSpeiseplan

Duales Studium Soziale Arbeit - Menschen mit Behinderung

Die professionelle Soziale Arbeit mit Menschen, die im weitesten Sinne von Beeinträchtigungen betroffen sind, gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Die Arbeitsfelder der Behindertenhilfe richten sich an den Menschen aus und sind an den Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung orientiert. Sie sind konzeptionell so angelegt, dass sie den unterschiedlichen Lebenssituationen gerecht werden.

Inklusion als Teilhabe von Menschen am Leben in der Gesellschaft ist als Menschenrecht verankert (UN-BRK) und gibt somit die Zielrichtung professioneller sozialpädagogischer Tätigkeit vor.

Studieninhalte in aller Kürze

  • Systematische Analyse der Behindertenhilfe und -politik,
  • Problemlagen, Ressourcen und Lebenswelten von Menschen mit Beeinträchtigungen,
  • Zentrale Theorien, Konzepte und Methoden der Sozialen Arbeit,
  • Auseinandersetzung mit rechtlichen und berufsethischen Fragen im Kontext gesamtgesellschaftlicher Entwicklungen und Perspektiven

Abschluss

Das dreijährige Studium endet mit einer Bewertung von 210 ECTS-Punkten und dem akademischen Grad

  • Bachelor of Arts 

Aufgaben nach dem Studium

Sozialarbeitende finden eine Beschäftigung in

  • interdisziplinären Frühförderstellen,
  • Tageseinrichtungen für Kinder und Jugendliche,
  • Offenen Hilfen,
  • Sozialdiensten in Wohnangeboten und Werkstätten,
  • Rehabilitationseinrichtungen

als Fachkräfte, Leitungen und Geschäftsführende.

 
Studiengangsleitung


Prof. Dr. Karin E. Sauer


Tel. 07720 3906-205
sauer(at)dhbw-vs.de
Schramberger Straße 28
Gebäude S 28, Raum 1.1.05

 


Prof. Dr. Anja Teubert

Tel. 07720 3906-211
teubert(at)dhbw-vs.de
Schramberger Straße 26
Gebäude S 26, Raum 115

 
 
Sekretariat und Studienorganisation

 

Ursula Schmidt

Tel. 07720 3906-204
ursula.schmidt(at)dhbw-vs.de
Schramberger Straße 26
Gebäude S26, Raum 109