events und messen

blick auf das geschehen

moodle LMSBibliothekE-MailDualis - NotenabfrageSpeiseplan

Campus AbendeAufarbeitung sexualisierter Gewalt

Betroffene berichten

17. April 2018, 18 Uhr|Hörsaal Rose, DHBW VS

Die beiden Mitglieder des Betroffenenrats beim Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Matthias Katsch und Alex Stern, berichten an diesem Campusabend über ihre Erfahrungen mit der Aufarbeitung sexualisierter Gewalt. Sie formulieren die Inhalte ihres Vortrags, mit dem sie zur Diskussion anregen wollen, folgendermaßen:

"Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche ist eine Form von Gewalt, die von Menschen an Menschen in unserer Gesellschaft verübt wird. Wir geben einen Einblick in die Folgen, die gesellschaftliche und auch professionelle Umgangsformen mit sexualisierter Gewalt haben und welche Rolle Aufarbeitungsprozesse für Betroffene spielen können. Aufarbeitung sexueller Gewalt in Deutschland bedeutet auf persönlicher, institutioneller und gesellschaftlicher Ebene eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Zugleich steckt darin aber eine Chance für gelingende Prävention von sexualisierter Gewalt in Vereinen, Einrichtungen und ehrenamtlichen Bezügen heute."

Wir freuen uns, an diesem Campusabend mit den beiden Experten ins Gespräch zu kommen.

Der Campusabend findet am 17. April 2018 um 18 Uhr in Hörsaal Rose auf dem Wirtschaftscampus (Karlstraße 29/31, 78054 VS-Schwenningen, Gebäude D, UG) statt. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 __________________________________________________

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Anja Schick
Veranstaltungsmanagement

Tel. 07720 3906-512
Fax 07720 3906-119
schick(at)dhbw-vs.de

Postanschrift:
DHBW Villingen-Schwenningen
Friedrich-Ebert-Str. 30
78054 Villingen-Schwenningen

__________________________________________________

Nützliche Links:

Anfahrtsskizze und Lagepläne

Die Fakultät Sozialwesen