events und messen

blick auf das geschehen

moodle LMSBibliothekE-MailDualis - NotenabfrageSpeiseplan

Ausstellung "Barriere:Zonen"

Leben und Überleben mit Behinderung weltweit

26. Mai bis 8. Juni 2017|DHBW VS, Gebäude C

„Konflikte und Kriege werfen einen langen Schatten. Sie hinterlassen körperlich und seelisch Versehrte. Sie rauben Leben, Zukunft und Hoffnung. Manche der Kriege sind seit Jahrzehnten vorbei, andere fordern noch immer neue Opfer. Die Portraitierten kämpfen als Menschen mit Behinderung um ein würdiges Leben. Jeden Tag aufs Neue. Im Gaza-Streifen, im Flüchtlingslager im Kongo, in der Ukraine, in den Dörfern von Uganda, Vietnam und Laos. Aber auch als Flüchtling in Deutschland und als Kriegstraumatisierter in den USA. Ihre Lebensbereiche sind Zonen voller Barrieren.“

Die DHBW Villingen-Schwenningen präsentiert im Zeitraum vom 26. Mai bis 8. Juni 2017 die Ausstellung „Barriere:Zonen - Leben und Überleben mit Behinderung weltweit“ des Journalisten und Fotografen Till Mayer. Portraits von Menschen, deren Schicksal ein Konflikt prägt oder bestimmt hat, werden in Gebäude C (Friedrich-Ebert-Str. 30, 78054 Villingen-Schwenningen) ausgestellt. Weitere Informationen zur Ausstellung des Handicap International e.V. erhalten Sie auf der offiziellen Homepage.

Am 31. Mai 2017 wird die Kampagnenleiterin Dr. Eva Maria Fischer darüber hinaus einen Vortrag mit Fokus auf Kriegsfolgen in Bezug auf Menschen mit Behinderungen und Folgen von explosiven Waffen in Wohngebieten halten.

__________________________________________________

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Anja Schick
Organisationsmanagement

Tel. 07720 3906-512
Fax 07720 3906-119
schick(at)dhbw-vs.de

Postanschrift:
DHBW Villingen-Schwenningen
Friedrich-Ebert-Str. 30
78054 Villingen-Schwenningen